Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Natur- und Umweltschutz

Brandenburg ist reich an Natur und schönen Landschaften. Diese reichhaltige Natur, für die zahlreiche Schutzgebiete eingerichtet sind, ist Grundlage für das Leben der Menschen, für die Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft, für Tourismus, Freizeit und Erholung. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wollen die Natur als Lebensgrundlage der Menschen bewahren und sie auch um ihrer selbst willen schützen. Für den Schutz der biologischen Vielfalt müssen umfassende Maßnahmen getroffen werden.

Deshalb fordern BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den institutionellen Naturschutz zu stärken, aber auch Beteiligungsrechte im Naturschutz zu fördern. Des weiteren ist es uns ein Anliegen, die Ansätze für einen regionalen und naturverträglichen Tourismus weiterzuentwickeln.

Landnutzungen naturverträglich gestalten

Die Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft ist ein wichtiges wirtschaftliches Standbein in Brandenburg. Sie dürfen jedoch nicht zu Lasten von Natur und Landschaft und der biologischen Vielfalt gehen. Deshalb sind beispielsweise der ökologische Waldumbau, der ökologische Landbau oder der Erhalt des extensiven Grünlandes Themen, denen sich BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in besonderer Weise verpflichtet fühlt. Wir wollen ressourcenschonende Landnutzungen fördern, um Lebensräume zu erhalten sowie Wasser, Boden und Luft zu schonen.

Aktuelle Infos

19.02.19 | Gro�e Anfrage

Tierschutz- und immissionsschutzrechtliche Überwachung Brandenburger Tierhaltungsanlagen

Die Tierhaltung in Brandenburg konzentriert sich in wenigen großen Betrieben. Diese Haltung steht aus Umwelt- wie aus Tierschutzperspektive in der Kritik.
18.02.19 | Kleine Anfrage

Vertragsverletzungsverfahren der EU Kommission zum Gebietsschutz in Deutschland

Deutschland hatte viele seiner Natura 2000-Gebiete trotz Ablauf der Frist im Jahr 2010 nicht unter Schutz gestellt.
18.02.19 | Kleine Anfrage

Friedhöfe als ökologische Nische

Bei der Anlegung, Gestaltung, Nutzung und Unterhaltung des Friedhofes haben die Beteiligten den Anforderungen des Umwelt- und Naturschutzes Rechnung zu tragen.
13.02.19 | Kleine Anfrage

Laubentsorgung in der Prignitz

In der Prignitz ist seit Jahren ein Streit um die Laubentsorgung entbrannt. Seit Jahrzehnten haben die Anwohner*innen der Groß Breeser Allee dies übernommen.
13.02.19 | Kleine Anfrage

Erdgasförderung in der Region um Zehdenick

In Norddeutschland und den Niederlanden sind in der Folge von Erkundungsbohrungen und Gasförderungen diverse Umweltbelastungen bekannt geworden.