Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Migration, Flüchtlinge, Integration

Weltweit werden Millionen Kinder, Frauen und Männer durch Kriege und bewaffnete Konflikte aus ihrer Heimat vertrieben oder müssen sie wegen Verfolgung und Ausgrenzung verlassen. Auch bei uns in Brandenburg kommen wieder mehr Flüchtlinge an. Nachdem Mitte der 1990er Jahre etwa 32.000 Menschen jährlich bei uns Asyl suchten, sank ihre Zahl bis zum Jahr 2007 auf unter 600. 2014 hat sich die Zahl der Erstanträge gegenüber dem Vorjahr auf 6315 fast verdoppelt. Für 2015 und 2016 erwartet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge weitere eine Steigerung.

Aktuelles

19.03.18 | Pressemitteilung

Aufnahmeprogramm für Jesidinnen mit mehr Nachdruck verfolgen

Unterbringung und psychosoziale Betreuung von bis zu 60 besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen darf nur erster Schritt sein
14.11.17 | Artikel

Faire Nutzungsgebühren für Geflüchtete in Gemeinschaftsunterkünften

Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN will gegen weit überzogene Nutzungsgebühren für Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünfte vorgehen.
25.10.17 | Pressemitteilung

Kabinettsbeschluss zur Aufnahme von JesidInnen wird Parlamentsentscheidung nicht gerecht

Auch wenn die internationale Lage im Irak schwierig ist, gebietet es die Menschlichkeit, so vielen jesidischen Frauen und Kindern zu helfen wie möglich.
27.06.17 | Artikel

Humanitärer Verantwortung gerecht werden

Nadia Murad fand deutliche Worte für die Verbrechen gegen die Menschlichkeit und einen Völkermord, der als solcher auch benannt werden muss.
15.06.17 | Pressemitteilung

Gesundheitskarte für Geflüchtete: Jetzt müssen die letzten Landkreise nachziehen

Ein Jahr Praxiserfahrung hat gezeigt: Die medizinische Behandlung von geflüchteten Menschen ist humaner, besser und günstiger geworden.