Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Landwirtschaft

Ökologische Landwirtschaft ist das Beste, was wir für unsere Umwelt und Gesundheit tun können. Diese Form der Landwirtschaft kommt ohne den Einsatz von künstlichen Düngemitteln oder chemischen Pflanzenvernichtungsmitteln aus. Boden, Wasser und Klima werden geschont, zugleich werden gesunde und hochwertige Lebensmittel erzeugt. Nutztiere sind Lebewesen, die mit Respekt behandelt werden müssen. Die ökologische Landwirtschaft bietet die besten Voraussetzungen für eine artgerechte Tierhaltung. Aus diesen Gründen setzt sich unsere Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtag für eine stärkere Förderung der ökologischen Landwirtschaft ein.

Aktuelles

02.12.10 | Kleine Anfrage

Verwendung von regional und biologisch erzeugten Lebensmitteln in den Kantinen der Einrichtungen des Landes Brandenburg

Ein wichtiger Pfeiler zur Förderung der regionalen und biologischen Landwirtschaft ist u.a. die Schaffung regionaler Absatzmöglichkeiten. Sie kann zudem vielerorts einen wichtigen Beitrag zum Erhalt einer multifunktionalen Kulturlandschaft leisten. Daher sollte die öffentliche Hand mit gutem Beispiel voran gehen und ihre Beschaffungskriterien entsprechend weiter entwickeln.
19.11.10 | Pressemitteilung

EU-Agrarförderung: Vorschläge für umweltverträgliche Landwirtschaft

(Nr. 184) Die agrarpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtag <span id="mce_0_start" style="overflow: hidden; line-height: 0px;"></span><link 114407 _blank>SABINE NIELS</link><span id="mce_0_end" style="overflow: hidden; line-height: 0px;"></span> hat die gestern von EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos vorgestellte Neuausrichtung der gemeinsamen EU-Agrarpolitik begrüßt. „Die Vorschläge gehen in die richtige Richtung, sie ermöglichen Weichenstellungen hin zu einer auf Klima-, Umwelt- und Naturschutz ausgerichteten Landwirtschaft."
03.11.10 | Kleine Anfrage

Bodenerosion durch Maisanbau

In Maiskulturen kommt es stärker als bei anderen Feldfrüchten zu Bodenerosionen. Der Anbau von Mais hat in Brandenburg in den letzten Jahren stark zugenommen. Diese Anbausteigerung ist in engem Zusammenhang mit der Förderung des Ausbaus von Biogasanlagen und dem Auslaufen der Prämien für Brachflächen zu sehen.
06.10.10 | Rede

Axel Vogel spricht zum zweiten Gesetz zur Änderung des Brandenburgischen Finanzhaushalts

„Wer den heute vorliegenden Gesetzentwurf der Regierungskoalition und die Stellungnahme des Städte und Gemeindebundes von 4. August neben einander legt, kann kaum glauben, dass die Vertreter beider Institutionen im selben Land leben.“
23.09.10 | Artikel

Axel Vogel zu Gast bei Agrargenossenschaft Sonnewalde eG: "Ausverkauf ostdeutscher Agrarflächen verhindern"

Auf Einladung des Deutschen Genossenschaftsverbandes besuchte Axel Vogel am 23. September 2010 die Agrargenossenschaft Sonnewalde eG im Landkreis Elbe-Elster.