Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
Bildung, Wissenschaft, Kultur | 24.01.20

Kinder und Jugendliche mit einbeziehen – Konzept für eine Ombudsstelle für Kinder und Jugendliche in Einrichtungen erzieherischer Hilfen

Seit einigen Monaten häufen sich Medienberichte über mögliche Missstände in stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Brandenburg und im Ausland mit Bezug auf Kinder und Jugendliche aus Brandenburg. Nach dem Haasenburg-Skandal aus dem Jahr 2013 wurden viele Missstände behoben, aber die Kinder und Jugendliche haben weiterhin wenig Möglichkeiten gehört zu werden. Aus diesem Grund haben wir einen Antrag in das Plenum eingebracht, dass eine Ombudsstelle für Kinder und Jugendliche in sogenannten Einrichtungen der stationären und teilstationären Kinder- und Jugendhilfe zu entwickeln. Uns ist besonders wichtig, dass das Konzept gemeinsam mit betroffenen Kindern und Jugendlichen aus dem Kinder- und Jugendhilfe Landesrat, mit Expert*innen der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe und mit den kommunalen Spitzenverbänden entwickelt wird. Wir freuen uns, dass der Antrag vom Landtag angenommen wurde und werden die Umsetzung weiterhin begleiten.

>> Antrag: Konzept für Ombudsstelle für Kinder und Jugendliche in Einrichtungen erzieherischer Hilfen (pdf-Datei)

Mehr zum Thema Bildung, Wissenschaft, Kultur

25.03.2020 | Pressemitteilung

Soforthilfe für Kulturschaffende

11.03.2020 | Pressemitteilung

Einrichtungsaufsicht wirkt