Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Benjamin Raschke spricht zu „Tierschutz- und immissionsschutzrechtliche Überwachung“

    12.06.19 | Landtagsreden

    Wir kritisieren, dass die politische Aufmerksamkeit fehlt, Gelder und Personal nicht ausreichen um wenigstens die Mindeststandards durchzusetzen.

  2. Marie Luise von Halem spricht zu unserem Antrag "Brandenburger Kulturort des Jahres"

    19.09.18 | Landtagsreden

    "Der Kulturort-Antrag aber will etwas Anderes: Er will Kultur von unten entstehen lassen."

  3. Benjamin Raschke spricht zu unserem Antrag „Moratorium für Glyphosat – jetzt alles gegen die Hintergrundbelastung der Bevölkerung unternehmen“

    10.03.16 | Landtagsreden

    „Herr Präsident! Sehr geehrte Gäste! Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich möchte Sie heute um Ihre Hilfe bitten. Denn ehrlich gesagt mache ich mir etwas Sorgen um meine Gesundheit und vor allem um die Gesundheit meiner grünen Kolleginnen und Kollegen.“

  4. Sabine Niels spricht zum bündnisgrünen Antrag: Keine Agro-Gentechnik in Brandenburg

    20.01.11 | Landtagsreden

  5. Axel Vogel spricht zur Regierungserklärung

    19.11.14 | Landtagsreden

    „Unser Ministerpräsident hat heute eine fulminante Leistungsschau zum Besten gegeben und ehrlich gesagt werde ich das Gefühl nicht los, dass wir hier zum Besten gehalten werden sollten. Etwas skurril war es ja bereits einen Koalitionsvertrag unter das Motto „Den Aufbruch vollenden“ zu stellen. Ginge es nur um die Abarbeitung der offen gebliebenen Restanten von Rot-Rot aus der letzten Legislaturperiode, so wäre das ja noch zu verstehen.“

  6. Benjamin Raschke spricht zum Antrag des Abgeordneten Wolfgang Roick (SPD-Fraktion)

    13.12.17 | Landtagsreden

  7. Benjamin Raschke spricht zum Doppelhaushalt (Einzelplan Umwelt und Landwirtschaft)

    15.12.16 | Landtagsreden

  8. Benjamin Raschke spricht zum Antrag von SPD, CDU und DIE LINKE „Höfeordnung in Brandenburg einführen und ortsansässige Landwirte stärken“

    25.09.15 | Landtagsreden

    „Was haben wir nicht alles versucht, um die SPD von diesem Kurs abzubringen, und plötzlich liegt da ein Antrag von SPD und Linkspartei vor, eine Höfeordnung in Brandenburg zu erlassen.“

  9. Benjamin Raschke spricht zum Doppelhaushalt 2015/2016 (Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft)

    11.06.15 | Landtagsreden

    „Ein Haushalt besteht erst einmal aus einer ganzen Reihe vieler toter Zahlen. Erst die Person und die Ambitionen des jeweiligen Ministers erwecken diese toten Zahlen irgendwie zum Leben. Ein kluger Minister strickt natürlich den Haushalt so, dass er zu seinen persönlichen Schwerpunkten passt. Als Grüner wünscht man sich natürlich nur zwei Sorten von Umwelt- und Agrarministern.“

  10. Axel Vogel spricht zum Antrag „Landesinitiative Gewerbegebiete“

    01.06.18 | Landtagsreden

    Um die Entwicklung der ländlichen Regionen positiv zu gestalten, reicht es nicht, einige Gemeinplätze aus der Standorttheorie zum Besten zu geben.

  11. Axel Vogel spricht zum Antrag „Landwirtschaftliche Produktionsfläche für Unternehmen sichern“

    26.04.18 | Landtagsreden

    Wir fordern die Entwicklung eines agrarstrukturellen Leitbildes und daran anknüpfend eine passende Gesetzesänderung im Bodenrecht.

  12. Sabine Niels spricht zum Antrag "Einrichtung einer Schlichtungsstelle Bergschaden Braunkohle in Brandenburg"

    05.06.13 | Landtagsreden

  13. Axel Vogel spricht zur bündnisgrünen Großen Anfrage „Bergschäden durch den Braunkohlebergbau“

    26.09.13 | Landtagsreden

    „Wenn man den Hochglanzbroschüren von Vattenfall glaubt, könnte man den Eindruck gewinnen, dass in der Lausitz mit großem technischen Aufwand ein paar große Löcher gegraben werden, wertvolle Braunkohle hieraus entnommen wird und am Ende eine wundervolle Seenlandschaft entsteht. Gleichzeitig verdient quasi als Nebeneffekt bei dieser Aktion das Braunkohleunternehmen viel Geld und verteilt es an seine Angestellten und regionale Zulieferer weiter, füllt nebenher das Steuersäckel auf, sodass alle etwas davon haben.“

  14. Rede Axel Vogel zum Bericht der Landesregierung zur Stärkung der regionalen Wachstumskerne

    20.01.10 | Landtagsreden

  15. Axel Vogel spricht zum Bericht der Landesregierung "Stärkung der Regionalen Wachstumskerne"

    23.03.11 | Landtagsreden

  16. Axel Vogel spricht zur Großen Anfrage 24 „Bilanz nach zehn Jahren Bodenreform-Affäre“

    13.12.17 | Landtagsreden

    „Das der Bodenreformaffäre zugrundeliegende Unrecht ist dabei umfassender und reicht zudem weiter zurück als es in der GA zum Ausdruck kommt.“

  17. Benjamin Raschke spricht zu unserer Großen Anfrage 18 "Zukunft der Dörfer in Brandenburg"

    01.03.17 | Landtagsreden

  18. Michael Jungclaus spricht zum Antrag der AfD zur Entwicklung des ländlichen Raumes

    01.03.17 | Landtagsreden

    „Brandenburg ist mehr als Potsdam und Speckgürtel und dies sollte auch im Landesentwicklungsplan berücksichtigt werden.“

  19. Axel Vogel spricht zum Antrag „Ausnahmegenehmigung für den Wildpark Johanismühle verlängern“

    18.01.17 | Landtagsreden

    Landwirtschaftliche Nutzflächen verschwinden auch, weil Forstverwaltungen Aufforstungsverpflichtungen aussprechen und die Nutzflächen aufgeforstet werden.

  20. Benjamin Raschke spricht zum AfD-Antrag „Brandenburg darf nicht Deutschlands Gülle-Suppe auslöffeln“

    15.07.16 | Landtagsreden

    „Die AfD hat bis vor kurzem mit wehenden Fahnen das Volksbegehren gegen Massentierhaltung unterstützt, in dem eine Forderung ist, gegen Hotspots in Brandenburg verschärft einzutreten. Das ist nur wenige Wochen her. Heute fordern Sie das Gegenteil.“

  21. Benjamin Raschke spricht zur Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft zum Volksbegehren „Volksinitiative gegen Massentierhaltung“

    19.04.16 | Landtagsreden

    Liebe Kolleginnen und Kollegen der SPD, Sie haben uns im Vorfeld im Ausschuss aufgefordert‚ dass wir Ihrem Kompromiss heute zustimmen. Das kann ich gut verstehen, schließlich sind wir, sind BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hier sozusagen der Maßstab in Sachen Tierschutz. Unsere Zustimmung wäre quasi der Ritterschlag für Sie. Nur, liebe Kolleginnen und Kollegen der SPD, dafür hätten Sie wirklich mehr liefern müssen.

  22. Benjamin Raschke spricht zu unserem Antrag „Einführung einer Filterpflicht für große Tierhaltungsanlagen zum Schutz von Mensch und Umwelt“

    17.12.15 | Landtagsreden

    „Reichen die bisherigen Gesetze aus? Schon die Debatte um die Premiumförderung zeigt, dass sie nicht ausreichen. Es war im Gespräch, dass die Technische Anleitung Luft verbessert, also verschärft wird.“

  23. Benjamin Raschke spricht zum Antrag der CDU-Fraktion „Bäuerliche Nutztierhaltung in Brandenburg durch geeignete Rahmenbedingungen stärken“

    20.01.16 | Landtagsreden

    „In den letzten sechs Monaten haben über 100 000 Brandenburgerinnen und Brandenburger das Volksbegehren gegen Massentierhaltung unterschieben. Sie haben damit für eine andere Agrarpolitik gestimmt - für eine regionalere, bäuerliche, eine tiergerechte Art der Landwirtschaft. Sicherlich schauen heute einige dieser 100 000 Menschen zu und überlegen: Was macht denn der Landtag in der ersten Debatte, während der Grünen Woche, zum Thema Landwirtschaft? Wie verhalten sich denn dazu die Fraktionen?“

  24. Michael Jungclaus spricht zum Antrag unserer Fraktion "Erstellung eines Oderbruchprogramms"

    19.01.11 | Landtagsreden

  25. Michael Jungclaus spricht zur Breitbandversorgung in Brandenburg

    23.03.11 | Landtagsreden