Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
Ergebnisse pro Seite:
  1. Brief: Einsatz von Antibiotika in der Nutztierhaltung

    04.12.15 | Artikel

    Das Problem der Antibiotikaresistenzen kann nur in einem gemeinsamen Agieren von Human- und VeterinärmedizinerInnen gelöst werden. In der Tierhaltung sind Veterinäre und Tierhalter gleichermaßen gefragt.

  2. Eigene medizinische Fakultät nicht Erfolg versprechend

    18.05.10 | Pressemitteilungen

  3. Halbzeitbilanz der Landesregierung

    14.03.17

    Die rot-rote Landesregierung verspielt zunehmend ihre Gestaltungsmacht. So ist die Zukunft nicht zu gewinnen.

  4. Ausscheiden aus dem aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr mit 65 Jahren

    01.06.15

    In Brandenburg dürfen freiwillige Feuerwehrleute bis zu ihrem 65. Lebensjahr aktiven Dienst in der Feuerwehr leisten. In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern liegt die Altersobergrenze in der Freiwilligen Feuerwehr bei 67 Jahren.

  5. Fraktionsvorsitzende fassen Beschlüsse zur Agrarwende, zu Mieten und zur EU

    24.06.16 | Pressemitteilungen

    (Nr. 86) Die Vorsitzenden der bündnisgrünen Fraktionen im Europäischen Parlament, im Bundestag und in den Länderparlamenten trafen sich zu ihrem jährlichen Austausch in Schwerin.

  6. Rot-Rot kommt nicht aus den Startlöchern

    12.02.15 | Pressemitteilungen

    (Nr. 19) Ministerpräsident Woidke ist mit seiner Regierung trotz fast eineinhalbjährigem Vorlauf in der letzten Wahlperiode in den ersten hundert Tagen dieser Legislatur noch nicht aus den Startlöchern gekommen

  7. Ursula Nonnemacher spricht zur Landwirtschaftlichen Sozialversicherung

    22.03.12 | Landtagsreden

  8. Ehemaliges militärisch genutztes Gebiet „Fliegerhorst/Kaserne Schönwalde“ in Schönwalde- Glien

    19.05.10

    In der Gemeinde Schönwalde-Glien befindet sich ein ehemals militärisch genutzter Standort der GUSTruppen mit der Bezeichnung „Fliegerhorst/Kaserne Schönwalde“ und einer Gesamtgröße von ca. 30 ha. 2000 und 2005 sind die Bebauungspläne als BP Nr. 14 „Wohnen und Mischnutzung Schönwalde Erlenbruch“ in Kraft getreten. Die planungsrechtliche Festsetzungen enthielt ein großes zusammenhängendes Wohngebiet, eine größere öffentliche Grünfläche (Erlenbruch), sowie Flächen für Freizeit und Erholungsanlagen.

  9. BraLa 2014

    01.06.14

    Wir waren auf der Brandenburgisichen Landwirtschaftsausstellung und diskutierten zu den Auswirkungen der Massentierhaltung in Brandenburg mit ExpertInnen und interessierten BürgerInnen.