Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Kostensicherung für Tagebaurekultivierung dringend geboten

    26.08.19 | Pressemitteilungen

    Der Antrag des BUND auf Erhebung von Sicherheitsleistungen für die Wiederherstellung der Lausitzer Tagebaulandschaften ist folgerichtig.

  2. Bergbaubetreiber gibt Eckdaten zu Rekultivierungskosten an. Bündnisgrüne: Summe viel zu gering

    09.08.19 | Pressemitteilungen

    Die Summe von 770 Millionen Euro für die komplette Rekultivierung der Tagebaue viel zu gering. Diese Summe nannte die LEAG heute auf Druck der Bündnisgrünen.

  3. Nach jahrelanger Verzögerung bekommt Brandenburg endlich eine Schlichtungsstelle für Bergbauschäden

    24.07.19 | Pressemitteilungen

    Grundsätzlich ist es zu begrüßen, dass die Schlichtungsstelle nun endlich ihre Arbeit aufnehmen kann.

  4. Strukturwandel Lausitz: Bevölkerung darf nicht vergessen werden

    08.07.19 | Pressemitteilungen

    Nur wenn die Menschen in der Lausitz den Strukturwandel mitgestalten können, kann er ein Erfolg werden.

  5. Heide Schinowsky spricht zum Antrag „Besondere Wirtschaftsgebiete“

    13.06.19 | Landtagsreden

    „Kurz gesagt: Ihr Antrag löst keine Probleme, sondern schafft nur neue. Daher werden wir ihn ablehnen.“

  6. Windenergie: Planung und Beteiligung stärken. Konflikte zwischen Gemeinden verhindern

    12.04.19 | Artikel

    Die kontraproduktive Bundesratsinitiative für eine Abschaffung der Privilegierung der Windenergie darf nicht weiter zu verfolgt werden.

  7. Heide Schinowsky spricht zum Antrag der CDU-Fraktion "Sofortprogramm Mobilfunk für Brandenburg"

    13.03.19 | Landtagsreden

    "Der Mobilfunkausbau geht immer noch viel zu langsam voran. Der Antrag ist eine Neuauflage unseres gemeinsamen Antrags vom Januar 2017."

  8. Brandenburger Batteriegipfel – Fachkonferenz „Batterieherstellung in der Lausitz“

    21.02.19

    Die Neugier in der Lausitz ist groß auf das kommende Neue.

  9. Stärkung der Zivilgesellschaft mit 10 Prozent der Bundesmittel für den Strukturwandel

    12.02.19 | Pressemitteilungen

    Die Fraktion spricht sich für eine stärkere Einbindung der Zivilgesellschaft bei der Gestaltung des Strukturwandels in der Lausitz aus.

  10. Batteriezellen-Produktion in der Lausitz: Batteriegipfel am 21. Februar in Cottbus

    06.02.19 | Pressemitteilungen

    Seit der Ankündigung von Wirtschaftsminister Peter Altmaier im letzten Sommer ist wenig passiert. Wir wollen den Diskurs dazu vorantreiben.

  11. Heide Schinowsky spricht zum Bericht der Landesregierung "Strukturentwicklung in der Lausitz"

    30.01.19 | Landtagsreden

    "Wir Bündnisgrüne werden uns weiter mit voller Kraft für das Gelingen des Strukturwandels in der Lausitz sowie wirksamen Klimaschutz einsetzen!"

  12. Bahnwerk Cottbus wird von Milliardeninvestition in Elektrifizierung des Schienenverkehrs profitieren

    20.01.19 | Pressemitteilungen

    Bereits Ende Dezember kündigte die Deutsche Bahn Investitionen und eine Neuausrichtung am Standort Cottbus an.

  13. Kabinett befasst sich mit Strukturwandel in der Lausitz: Nicht der große Wurf

    18.12.18 | Pressemitteilungen

    Unterm Strich wurden heute lediglich längst bekannte Vorhaben aufgelistet und 'Sofortprogramm' genannt.

  14. Heide Schinowsky spricht zu Antrag "Wind im Tank und unter den Flügeln"

    16.11.18 | Landtagsreden

    "Die Klima- und Energiedebatten, auch bei uns in Brandenburg, hat eine Schieflage: Diskutiert wird meistens nur über die Energiewende im Strombereich."

  15. Heide Schinowsky spricht zur Sicherung des DB Standorts Cottbus

    15.11.18 | Landtagsreden

    "Seit fast 145 Jahren gibt es das Bahnwerk in Cottbus. Nicht viele Instandhaltungswerke auf der Welt können auf eine so lange Geschichte zurückblicken."

  16. Heide Schinowsky spricht zum fairen Mobilfunknetzausbau in Stadt und Land

    15.11.18 | Landtagsreden

    "Die Versorgung Brandenburgs mit einer flächendeckenden 5G-Infrastruktur für den Mobilfunk ist entscheidend für die Entwicklung im ganzen Land."

  17. Eine Milliarde Euro für Batterieherstellung: klares Bekenntnis zum Standort Lausitz vermisst

    13.11.18 | Pressemitteilungen

    Peter Altmaier hat die Bereitstellung von einer Milliarde Euro als Unterstützung zum Aufbau einer Baterizellenproduktion in seinem Haushalt angekündigt.

  18. Brandenburg agiert beim Thema Strukturwandel weiter mit angezogener Handbremse

    26.10.18 | Pressemitteilungen

    Die „Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ (kurz: Kohlekommission), hat gestern einen Zwischenbericht verabschiedet.

  19. Braunkohle: Zwischen neuem Minister und Kohlekommission

    12.10.18 | Artikel

    Immer noch mit leeren Händen steht die Landesregierung bei der Frage da, wie der Strukturwandel in der Lausitz konkret gemeistert werden kann.

  20. Brandenburger Wirtschaftsausschuss tagt in der Lausitz

    02.10.18 | Pressemitteilungen

    Der externe Termin geht auf eine Initiative unserer Fraktion zurück. Zentrales Thema ist der Strukturwandel.

  21. Abschaltung von Block F: Kohleausstiegsbedingte Strukturwandelgestaltung jetzt auf den Weg bringen

    30.09.18 | Pressemitteilungen

    Die Abschaltung des ersten Kraftwerksblocks von Jänschwalde bedeutet einen Einschnitt: Zuallererst und ganz persönlich für die bisher hier Beschäftigten.

  22. Maßnahmenpaket: Strukturwandel-Gelder dürfen nicht in der Landeskasse versickern

    25.09.18 | Artikel

    Auf einer externen Fraktionssitzung in Cottbus hat die bündnisgrüne Fraktion ein Maßnahmenpaket für den Strukturwandel vorgestellt.

  23. Geschäftsberichte LEAG und Verbleib der Barmittel von 1,7 Milliarden Euro

    19.09.18

    Über den Verbleib der Barmittel liegen der Landesregierung keine Informationen vor.

  24. Rekultivierung von Braunkohle-Tagebauen: Bündnisgrüne verlangen Aufklärung

    12.09.18 | Pressemitteilungen

    Die Landtagsfraktion fordert von der Landesregierung Aufklärung über den Verbleib der 1,7 Mrd Euro von Vattenfall aus der Übergabe der Braunkohlesparte.

  25. Erste Äußerungen des designierten Wirtschaftsministers zur Braunkohle

    31.08.18 | Pressemitteilungen

    Die Konsequenz kann nicht die Verlängerung der Kohleförderung sein; das würde das Problem nicht lösen, sondern es lediglich in die Zukunft verschieben.