Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Jede vierte brandenburgische Familie alleinerziehend - Armutsrisiken entgegengewirken

    17.01.18 | Pressemitteilungen

    So wichtig es ist, das Augenmerk auch auf die gestiegen Anzahl alleinerziehender Männer in Brandenburg zu lenken, ist der Löwenanteil weiterhin weiblich.

  2. Dialog zur Pflegekammer kommt sehr spät, aber besser jetzt als nie

    19.04.18 | Pressemitteilungen

    Gesundheitsministerin Diana Golze hat heute den Brandenburger „Dialog Pflegekammer" gestartet. Endlich geht die Landesregierung dieses Zukunftsthema an.

  3. Kritik am Gesetzentwurf zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes

    07.09.18 | Pressemitteilungen

    Die großen Hoffnungen behinderter Menschen in Brandenburg auf ein selbstbestimmtes Leben werden mit dem überarbeiteten Gesetzentwurf begraben.

  4. Notfallplanung bei großflächigen Stromausfällen

    18.03.19

    Unklar ist unter anderem, wie das Land Brandenburg die Verteilung von Treibstoff zum Betrieb der Notstromaggregate regelt.

  5. Offene Gesellschaft, soziale Teilhabe, Klima- und Umweltschutz

    11.10.18 | Pressemitteilungen

    Bündnisgrüne Fraktion diskutiert Arbeitsschwerpunkte für 2019. Das zeichnete sich am Donnerstag auf der Fraktionsklausur in Kremmen (Oberhavel) ab.

  6. Ursula Nonnemacher spricht zu den Handlungsempfehlungen des Runden Tisches gegen Kinderarmut

    11.06.19 | Landtagsreden

    „Auch wenn es eine gute Nachricht ist, dass das Kinderarmutsrisiko gesunken ist: Die Chancen für ein gutes Leben sind immer noch ungleich verteilt.“

  7. Ursula Nonnemacher zum Bericht der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen

    16.05.19 | Landtagsreden

    Wir unterstützen die Forderung der Beauftragten nach einer Weiterentwicklung der Beteiligungsform, die verbindlicher und verlässlicher werden muss.

  8. Ursula Nonnemacher zur Großen Anfrage „Einsamkeit im Land Brandenburg“

    16.05.19 | Landtagsreden

    Klar ist: Der demographische Wandel macht Druck und fordert zur Suche nach neuen Lösungen auf.

  9. Ungerechtigkeit im Wohnraumförderungsgesetz wird gestrichen

    09.05.19 | Pressemitteilungen

    Zukünftig werden die Kinder von Alleinerziehenden bis zum Alter von 18 anstelle von 12 Jahren mit Zuwendungen berücksichtigt. #gruenwirkt

  10. Ursula Nonnemacher zur Förderung der Pflegebereitschaft

    14.03.19 | Landtagsreden

    "Bei vielen Menschen besteht der Wunsch, für pflegebedürftige Angehörige selbst da zu sein. Dies verdient Unterstützung und vor allem ehrliche Angebote."

  11. Marie Luise von Halem spricht zum Gesetztentwurf "Gute-Kita-Gesetz"

    13.03.19 | Landtagsreden

    "Wir verabschieden hier heute ein Gesetz, mit dessen Hilfe wir wieder ein paar Steine zu unserer Dauerbaustelle Kita tragen können."

  12. Ursula Nonnemacher spricht zur Aktuellen Stunde der SPD "Respekt-Rente umsetzen"

    13.03.19 | Landtagsreden

    "Aus Bündnisgrüner Sicht wünschen wir uns eine konsistente Gesamtstrategie für die Alterssicherung."

  13. Soziale Gerechtigkeit: Teilhabe für alle

    26.02.19 | Artikel

    Wir wollen Teilhabe an Bildung, Arbeit, Gesundheit und Einkommen für alle!

  14. Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen – wir waren in Brandenburg auf dem richtigen Weg

    21.02.19 | Pressemitteilungen

    Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt, dass Regelungen zum Wahlrechtsausschluss im Bundeswahlgesetz für Menschen mit Behinderungen verfassungswidrig sind

  15. Hortbetreuung für Kinder mit schwerer Behinderung verbessern

    17.01.19 | Pressemitteilungen

    Hortbetreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen ab der 7. Klasse ist eine Frage der Gerechtigkeit für die Kinder, Jugendliche und ihre Eltern.

  16. Ursula Nonnemacher spricht zum Einzelplan 07

    13.12.18 | Landtagsreden

    "Beim selbstgesteckten Ziel „Bekämpfung der Kinderarmut“ hat die Landesregierung enttäuscht!"

  17. Ursula Nonnemacher spricht zum Bericht "Gleichwertige Lebensbedingungen in Brandenburg schaffen..."

    15.11.18 | Landtagsreden

    "Trotzdem ist das Ergebnis in meinen Augen enttäuschend! Dem überhöhten Anspruch „gleichwertige Lebensverhältnisse“ und „verbesserte demokratische Teilhabe“..."

  18. Ursula Nonnemacher spricht zur Berufsbildung in den Werkstätten für behinderte Menschen

    15.11.18 | Landtagsreden

    "Jetzt kommt das ganz große Aber: Kaum ein Mensch mit Behinderung schafft den Übergang von der Werkstatt in den regulären Arbeitsmarkt."

  19. Michael Jungclaus spricht zu gemeinsamen sozialen Standards für alle Europäerinnen und Europäer

    14.11.18 | Landtagsreden

    "Doch nicht erst seit dem Brexit wissen wir: Der europäische Zusammenhalt ist in Gefahr. Das soziale Gefälle innerhalb der EU-Mitgliedstaaten hat zugenommen."

  20. Marie Luise von Halem spricht zum Sportstärkungsgesetz 2018

    14.11.18 | Landtagsreden

    "Die 2 Millionen Euro sind gut investiertes Geld, das hat die Anhörung bestätigt. Auch wenn die Verteilung aus unserer Sicht auch eine andere sein könnte..."

  21. Ursula Nonnemacher spricht zur Entgeltfortzahlung für Eltern bei Betreuung kranker Kinder

    21.09.18 | Landtagsreden

    Der Antrag zeigt: die AfD entdeckt mittlerweile das Soziale für sich. Leider bleibt es bei einem Deckmäntelchen, wirklich profund sind ihre Antworten nicht.

  22. Soziale Dimensionen grüner Politik

    20.10.12

    Die bündnisgrüne Fraktion diskutierte auf ihrem Sozialkongress am 20. Oktober 2012 in Brandenburg an der Havel mit Expertinnen und Experten zu den Lebensbereichen Arbeiten, Lernen, Wohnen und Essen, wie der ökologische Umbau in Brandenburg sozial gerecht gelingen kann.

  23. Fachgespräch: Arbeit für Flüchtlinge ist ein Gewinn für alle

    25.11.15

    Für unsere bündnisgrüne Fraktion ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, an dem wir den Übergang von einer Willkommenskultur für geflüchtete Menschen hin in eine Willkommensinfrastruktur gestalten möchten. Dabei spielt Arbeit eine wichtige Rolle.

  24. Rot-Roter Koalitionsvertrag im Check

    09.12.14

    Auf den Koalitionsvertrag zwischen SPD und Linken fällt etwas Licht – aber auch viel Schatten. Der in Anspruch genommene Aufbruch fällt aus.

  25. Soziales und Teilhabe

    Wir wollen Teilhabe an Bildung, Arbeit, Gesundheit und Einkommen für alle. Ziel unserer Politik ist ein Sozialstaat, in dem sich Gerechtigkeit mit Freiheit verbindet.