Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Michael Jungclaus zum Gesetzentwurf „Gesetz zur Änderung der Brandenburgischen Bauordnung“

    15.05.19 | Landtagsreden

    Wenn es auf den ersten Blick nur ein Einzelfall ist, schaffen wir ggf. einen Präzedenzfall und diese Gefahr kann man mit einer gesetzlichen Regelung abwenden.

  2. Michael Jungclaus zur Großen Anfrage „Flächenverbrauch und -nutzung in Brandenburg“

    15.05.19 | Landtagsreden

    Brandenburg, ohnehin schon oft eine Wüste, wird immer trockener. Trotz gering wachsender Bevölkerung schreitet selbst hier die Flächeninanspruch ständig voran.

  3. Michael Jungclaus zum Bericht des Landesrechnungshofes über die Abstufung von Landesstraßen

    11.04.19 | Landtagsreden

    „Die Kommunen benötigen Planungssicherheit. Eine Zeitschiene ist daher unbedingt erforderlich.“

  4. Michael Jungclaus zu unserem Antrag „Brandenburgs Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung stärken“

    11.04.19 | Landtagsreden

    In den Kommunal- und Landesverwaltungen werden jedes Jahr mehr als drei Milliarden Euro vergeben. Sie könnten Vorreiter einer nachhaltigen Entwicklung sein.

  5. Bündnisgrüne Fraktion will Verlust natürlicher Lebensräume durch Flächenverbrauch reduzieren

    14.05.19 | Artikel

    Wie aus einer Großen Anfrage der Fraktion hervorgeht, betrug der Flächenverbrauch in Brandenburg in den Jahren 2012 bis 2016 im Durchschnitt 4 Hektar pro Tag.

  6. Michael Jungclaus zum Gesetzentwurf der Landesregierung zur Regionalplanung

    10.04.19 | Landtagsreden

    Einer EMNID-Umfrage zufolge befürworten 93 Prozent der Befragten den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Der notwendige Ausbau ist längst nicht mehr strittig.

  7. Michael Jungclaus zu „Aufladen, fertig, los! Zukunftsoffensive Elektromobilität Brandenburg“

    10.04.19 | Landtagsreden

    Elektroantriebe haben nur dann einen ökologischen Mehrwert, wenn der Strom dafür ausschließlich aus erneuerbaren Energien und nicht aus Kohle und Atom kommt.

  8. Ungerechtigkeit im Wohnraumförderungsgesetz wird gestrichen

    09.05.19 | Pressemitteilungen

    Zukünftig werden die Kinder von Alleinerziehenden bis zum Alter von 18 anstelle von 12 Jahren mit Zuwendungen berücksichtigt. #gruenwirkt

  9. Flächenverbrauch und -nutzung in Brandenburg

    18.12.18

    Je zügiger Maßnahmen zum Flächensparen ergriffen werden, desto weniger Brandenburger Landschaft und Böden gehen am Ende verloren.

  10. Zusammenarbeit Brandenburgs bei „Rail Baltica“

    06.05.19 | Pressemitteilungen

    Der Ausbau der Zugverbindungen zwischen beiden Ländern kommt nur zögerlich voran. Dies steht auch im Widerspruch zu den Zielen unseres Landesentwicklungsplans.

  11. Mehr V-Leute für den schlecht kontrollierten Verfassungsschutz?!

    12.04.19 | Artikel

    Der rot-rote Gesetzentwurf liegt hinter mehreren Verfassungsschutzgesetzen in Deutschland zurück, die nach dem NSU-Desaster bereits geändert worden sind.

  12. Windenergie: Planung und Beteiligung stärken. Konflikte zwischen Gemeinden verhindern

    12.04.19 | Artikel

    Die kontraproduktive Bundesratsinitiative für eine Abschaffung der Privilegierung der Windenergie darf nicht weiter zu verfolgt werden.

  13. Landesregierung hat „keine Erkenntnisse“ über problematischen „Uniter“-Verein

    28.03.19 | Pressemitteilungen

    Die Zahl der Brandenburger Beamten in rechtsextremistischen Bestrebungen soll so überschaubar sein, dass man sie auch ohne statistischen Aufwand erfassen kann.

  14. Landesentwicklungsplan mit Stategien für den ländlichen Raum

    19.03.19 | Artikel

    Unsere Fraktion sieht den Landesentwicklungsplan kritisch, da er kaum Entwicklungsstrategien für die ländlichen Räume aufzeigt. Das muss sich ändern!

  15. Michael Jungclaus zum Antrag der AfD-Fraktion "Ostbahn zwischen Berlin und Küstrin"

    14.03.19 | Landtagsreden

    Die Ostbahn hat auch überregionale Bedeutung: Der IHK Ostbrandenburg zufolge ist sie die am stärksten frequentierte Verbindung zwischen Deutschland und Polen.

  16. Heide Schinowsky spricht zum Antrag der CDU-Fraktion "Sofortprogramm Mobilfunk für Brandenburg"

    13.03.19 | Landtagsreden

    "Der Mobilfunkausbau geht immer noch viel zu langsam voran. Der Antrag ist eine Neuauflage unseres gemeinsamen Antrags vom Januar 2017."

  17. (Rad-)Verkehr: Ökologisch mobil

    26.02.19 | Artikel

    Wir wollen das Radfahren und den ÖPNV - der gerade in ländlichen Regionen eine wichtige Lebensader darstellt - attraktiver gestalten.

  18. NSU-Untersuchungen: Verfassungsschutz ist mitverantwortlich

    26.02.19 | Artikel

    Ein Ergebnis des NSU-Untersuchungsausschusses: Der Verfassungsschutz muss besser kontrolliert werden.

  19. Bündnisgrüne für stärkere Beteiligung kleiner Kommunen bei der Regionalplanung

    22.02.19 | Pressemitteilungen

    Letzte Vor-Ort-Sitzung der Enquete-Kommission „Ländliche Räume“ - Bündnisgrüne Fraktion stieß neue Beteiligungsformen an

  20. Weiterer Ausbau der B 198

    20.11.18

    Im Oktober 2017 begannen an der B 198 im Landkreis Barnim die Bauarbeiten zwischen der B 2 und Groß Ziethen auf einer Strecke von 3 km.

  21. Gute Verkehrsplanung erfordert solide Zahlengrundlage

    26.11.18 | Pressemitteilungen

    Ohne belastbare Prognosen und einen entsprechenden Ausbau droht in den nächsten Jahren der Kollaps des Schienenpersonennahverkehrs im berlinnahen Raum.

  22. Mobilitätszuschuss würdigt ehrenamtliches Engagement

    05.12.18 | Pressemitteilungen

    Ab 2019 wird es in Brandenburg auf unsere Initiative hin einen Mobilitätszuschuss für ehrenamtlich Engagierte geben.

  23. Ausbau der B189 zwischen Heiligengrabe und Kemnitz

    15.01.19

    Aktuell plant der Landesbetrieb Straßenwesen / Kyritz zum einen die besagte Ortsumfahrung und zum anderen einen Umbau der vorhandenen B189.

  24. Nachfrage zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage Nr. 3612: Zugausfälle und -verspätu

    15.01.19

    In Prognosen geht die Landesregierung abschnittsweise von einer Steigerung der Fahrgastzahlen bis 2030 von 27 bzw. 29 Prozent aus.

  25. Zahlungskürzungen für nicht erbrachte Leistungen der Regional- und S-Bahnen

    15.01.19

    Medien berichteten unter Berufung auf einen Bericht des VBB, der Berliner Senat kürze seine Zahlungen an die Berliner S-Bahn für 2017 um 22 Mio. Euro.