Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Benjamin Raschke zum Strukturwandel

    26.08.20 | Landtagsreden

    Heute ziehen wir gemeinsam mit unseren Koalitionspartnern einen Schlussstrich unter das Kapitel Braunkohle. Der Anfang vom Strukturwandel ist geschafft!

  2. Mauerbau-Gedenken: „Noch viel zu viele Mauern und unüberwindbare Grenzen in der Welt“

    13.08.20 | Pressemitteilungen

    "Möge die Bundesregierung die EU-Ratspräsidentschaft auch dazu nutzen, weitere Grenzen und Spaltungen in Europa zu überwinden.“

  3. Koalition will Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur stärken

    04.06.20 | Pressemitteilungen

    Dem Bund soll ein Vorschlag für die Zukunft der Stasi-Unterlagen sowie die künftige Erinnerungs- und Aufarbeitungsstruktur in Brandenburg unterbreitet werden.

  4. Klimaschutz, Bürger*innenrechte und eine starke Sozialpolitik

    03.03.20 | Pressemitteilungen

    Die Themen Klimaschutz, Bürger*innenrechte und eine starke Sozialpolitik bilden die Arbeitsschwerpunkte unserer Fraktion.

  5. Landwirtschaft

    Unser Eintreten für eine regional ausgerichtete, gentechnikfreie und ökologische Landwirtschaft ermöglicht die Produktion qualitativ hochwertiger Lebensmittel, mit Zukunft der wir neue Marktanteile und zusätzliche Arbeitsplätze erschließen.

  6. Klimaschutz: Friedlicher Protest statt Gewalt und Eskalation

    28.11.19 | Pressemitteilungen

    Wir bekennen uns zu den Zielen und zur Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens und wollen zügig einen Brandenburger Klimaplan aufstellen.

  7. Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels

    28.05.15 | Artikel

    Unsere Fraktion hat heute gemeinsam mit den Fraktionen von SPD, CDU und Linke sowie der Gruppe der Freien Wähler den Antrag (pdf-Datei) auf Einsetzung einer Enquête-Kommission vorgestellt.

  8. Klimakrise und Kohle – Brandenburg befindet sich im Klimanotstand

    14.06.19 | Artikel

    Der Brandenburger Landtag soll den Klimanotstand anerkennen und bei allen künftigen Entscheidungen deren möglichen Auswirkungen auf das Klima berücksichtigen.

  9. Bündnisgrüne fordern ein Klimawaldprogramm zur Rettung des Waldes

    14.08.19 | Pressemitteilungen

    Ziel dieses Programms sind der Aufbau und der Umbau von Monokulturen zu naturnahen, klimabeständigen Mischwäldern mit hohem Laubbaumanteil.

  10. Zum Dorf und Erntefest: Mehr Klimaanpassung statt immer mehr Dürrehilfen

    07.09.18 | Pressemitteilungen

    Wenn jetzt Zuschüsse ausgereicht werden, kann das nicht ohne Anpassungsforderungen an den Klimawandel gehen. Das ist sonst ein Fass ohne Boden.

  11. Solarenergie auf landeseigenen Gebäuden - in Brandenburg absolute Ausnahme

    06.06.19 | Pressemitteilungen

    Nur knapp drei Prozent der landeseigenen Gebäude sind mit Photovoltaik und Solarthermie mit Speichern ausgestattet. Hier wird ein großes Potential verschenkt.

  12. Konsequenzen aus Klimanotstand ziehen – Gesetze auf den Prüfstand

    04.06.19 | Artikel

    Der Klimawandel ist längst angekommen. Der Landtag muss den Klimanotstand anerkennen und die Auswirkungen auf das Klima bei allen Entscheidungen berücksichtigen

  13. Staatliche Dienstleistungen für private WaldbesitzerInnen fortsetzen

    02.04.19 | Artikel

    Die Waldwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Die Dienstleistungen des Landesforstbetriebs vor dem Hintergrund des Klimawandels muss geleistet werden.

  14. Förderprogramm zur Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel statt immer neue Nothilfen

    13.11.18 | Artikel

    Unsere Fraktion will die Anpassung der Landwirtschaft an die Folgen des Klimawandwandels verbessern.

  15. Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel in der Landwirtschaft in Brandenburg

    23.07.18

    Regelmäßige und genaue statistische Erfassung des Klimawandels leistet wertvollen Beitrag zur Steuerung und Reduzierung der Emissionen aus der Landwirtschaft.

  16. Geplantes Flugfeld im Spreewald: Genehmigung einer Start- und Landepiste bei Groß Leuthen

    02.07.18

    Wird es bei der Genehmigung eine Umweltverträglichkeitsprüfung mit Öffentlichkeitsbeteiligung geben?

  17. Gefährdet die Erdgasförderung unser Trinkwasser?

    13.09.16

    ExpertInnengespräch zu den Gefahren im Umgang mit Reststoffen aus der Erdgasförderung

  18. Strukturwandel in der Lausitz jetzt gestalten

    14.03.17 | Artikel

    Mit dem schrittweisen Ende der Braunkohle wird die Lausitz einen umfassenden Strukturwandel erleben. Wir fordern von der Landesregierung eine klare Strategie.

  19. Für eine klare Spree – Brief an Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel

    02.08.16 | Artikel

    Ihr Wirken als Bundeskanzlerin wird maßgeblich mit der Energiewende in Deutschland in Verbindung gebracht. Setzen Sie sich für ein zügiges planbares Ende der Braunkohleförderung im Lausitzer Revier und ganz Deutschland ein!

  20. Was kann die ökologische Landwirtschaft zum Strukturwandel der Lausitz beitragen?

    02.05.17

    Der Strukturwandel der Lausitz ist in vollem Gange, schrittweise weg von der Kohle – aber wohin?

  21. Fördermittel für den Strukturwandel der Lausitz

    09.03.16

    Minister Görke hob den Strukturwandel in der Lausitz als wichtige Aufgabe hervor. Zur Gestaltung des damit verbundenen und schon laufenden Strukturwandels würden auch EU-Mittel benötigt werden.

  22. Bündnisgrüne Abgeordnete übergeben Spreequellwasser und Brief ans Bundeskanzleramt

    02.08.16 | Pressemitteilungen

    (Nr. 107) Die letzte Flasche Spreequellwasser sowie eine Flasche mit verockertem Spreewasser wurde heute zusammen mit einem Brief der beiden Landtagsabgeordneten an Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel übergeben.

  23. Cottbuser Ostsee: Vattenfall-Kritik an Forderung nach verbindlichem Grenzwert zurückgewiesen

    02.08.16 | Pressemitteilungen

    (Nr. 106) Vattenfall wehrt sich verbissen gegen den von uns geforderten verbindlichen Grenzwert. Offenkundig will der Konzern Geld auf Kosten der Allgemeinheit sparen und nimmt das Risiko in Kauf, Ökologie und Tourismus massiv zu schädigen.

  24. Klare Spree Tour

    25.07.16

    Benjamin Raschke und Franziska Schubert fahren mit dem Fahrrad 500 Kilometer von der Spreequelle bis nach Berlin.

  25. Sulfatbelastung der Spree durch den Braunkohlebergbau

    21.04.15

    Die Berliner Wasserbetriebe betrachten die steigende Sulfatbelastung der Spree mit Sorge. Hauptverantwortlich dafür soll der Braunkohlebergbau in der Lausitz sein.