Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
Ergebnisse pro Seite:
  1. Neue Eckpunkte zur Gestaltung des Strukturwandels in der Lausitz

    19.10.17 | Pressemitteilungen

    Die Denkfabrik Agora Energiewende legt konstruktiven Vorschlag dazu vor, wie der Strukturwandel in der Lausitz gestaltet und gesteuert werden kann.

  2. Kritik an schweren Versäumnissen beim Vorgehen gegen die Sulfat- und Eisenockerbelastung der Spree

    29.09.17 | Pressemitteilungen

    Es wurde klar, dass das Gesamtkonzept in dieser Legislatur auch nicht mehr kommen soll. Mit solch einem Agieren wird die Zukunft der Region aufs Spiel gesetzt.

  3. Heide Schinowsky spricht zum Antrag „Effiziente Wirtschaftsförderung“

    27.09.17 | Landtagsreden

    „Eine gute Wirtschaftspolitik muss sich in Zukunft auch anhand der sozialen und ökologischen Qualität der Arbeitsplätze messen lassen.“

  4. Kosten für den Rückbau von Kohlekraftwerken

    22.06.17

    Jetzt muss Klarheit mit Blick auf Lausitzer Braunkohlekraftwerke über die Kostenhöhe und die Verantwortung für die Finanzierung des Rückbaus geschaffen werden.

  5. Grüne Schlüsselprojekte für die Zukunft der Lausitz

    13.06.17 | Artikel

    Strukturwandel in der Lausitz hat längst begonnen. Die Region braucht eine Attraktivitätsoffensive, um Menschen dort zu halten.

  6. Rolls-Royce in Dahlewitz: S-Bahn-Anschluss würde zu Win-win-Situation führen

    14.06.17 | Pressemitteilungen

    Verkehr, Wirtschaftsförderung und Umweltschutz müssen zusammen betrachtet werden. Die Vorteile liegen auf der Hand.

  7. Ideen zur Gestaltung des Strukturwandels kommen spät und greifen zu kurz

    13.06.17 | Pressemitteilungen

    Die heute vorgelegten Vorschläge der Landesregierungen Sachsens und Brandenburgs sind enttäuschend.

  8. Heide Schinowsky spricht zum Antrag „Stärkung der Potenziale der Industriekultur“

    18.05.17 | Landtagsreden

    „Es gibt erfolgreiche Regionen, die das schon hinter sich haben, es gibt viel Erfahrung und die Erkenntnis, dass Wegsehen keine Option ist.“

  9. Flutungstermin Cottbuser Ostsee

    22.11.17

    „Welche Folgen in finanzieller bzw. planungsrechtlicher Hinsicht hätte eine Verschiebung des von der LEAG anvisierten Flutungstermins im November 2018?“

  10. Cottbuser Ostsee in Sulfatprognose einbezogen?

    22.11.17

    „Wir machen uns Sorge um die Sulfatbelastung der Spree.“

  11. Heide Schinowsky spricht zum Antrag „Wirtschaftsfaktor Barrierefreiheit“

    15.11.17 | Landtagsreden

    „Auf die Probleme mobilitätseingeschränkter Personen als solche beim Reisen in Brandenburg weisen wir seit Jahren immer wieder hin.“

  12. Heide Schinowsky spricht zum Bericht „Wasserstraßennetz erhalten und Wassertourismus stärken“

    29.09.17 | Landtagsreden

    „Der uns hier vorliegende Bericht zum Stand der Umsetzung dieser Beschlüsse gibt allerdings Anlass zur Sorge.“

  13. Heide Schinowsky spricht zum Bericht „Stärkung der Regionalen Wachstumskerne“

    29.09.17 | Landtagsreden

    Wir halten eine Beschränkung auf die vor Jahren festgelegten 16 Regionalen Wachstumskerne für nicht sinnvoll, sondern setzen uns für eine Erweiterung ein.

  14. Planfeststellungsverfahren Cottbuser Ostsee

    24.07.17

    Wird es aufgrund der neu eingereichten Unterlagen eine erneute Auslegung mit einer Öffentlichkeitsbeteiligung geben?

  15. Erweiterung von Lausitzer Innovationszentrum – Land muss Mobilfunkstandard 5G fördern

    19.07.17 | Pressemitteilungen

    Unternehmen brauchen Sicherheit, dass das Angebot des IMI auch in Zukunft aufrechterhalten wird und nicht nach ein paar Jahren von der Bildfläche verschwindet.

  16. Heide Schinowsky spricht zum Antrag von BVB/FREIE WÄHLER „Stopp dem Flächenraubbau in Mühlberg“

    29.06.17 | Landtagsreden

    „Der Konflikt zwischen der landwirtschaftlichen Nutzung von ertragreichen klima-robusten Auenböden und dem Kiesabbau eskaliert derzeit im Mühlberger Raum.“

  17. Heide Schinowsky spricht zum Antrag unserer Fraktion und der CDU-Fraktion „Brandenburg-WLAN“

    29.06.17 | Landtagsreden

    „Eine Förderung freier WLAN-Netze über die öffentliche Hand kann deren Verbreitung im ganzen Land beschleunigen.“

  18. Kohle: Einstieg in den Ausstieg

    27.06.17 | Artikel

    Die Regierung versucht bisher den Eindruck zu erwecken, als würde mit dem schrittweisen Ausstieg aus der Kohle die Energieversorgung zusammenbrechen.

  19. Heide Schinowsky spricht zu zwei Anträgen zur Wirtschaftspolitik

    18.05.17 | Landtagsreden

    „Die Gründungsförderung in Brandenburg erfolgt heute schon auf einem guten Niveau und kann sich im Bundesländervergleich durchaus sehen lassen.“

  20. Braunkohle bis 2050 und darüber hinaus?

    15.05.17

    Welche Erkenntnisse liegen der Aussage des Ministerpräsidenten zugrunde, dass es nach 2050 noch Arbeitsplätze im Bergbau und der Energiewirtschaft geben wird?

  21. Heide Schinowsky spricht zum Konzept der Landesregierung Gründungs- & Unternehmensnachfolgestrategie

    06.04.17 | Landtagsreden

    „Professionelle Beratung, Gründungskapital oder geeignete Geschäftsräume sind in Brandenburg nach wie vor Mangelware.“

  22. Giftiger Ockerschlamm am Tagebau Welzow besorgniserregend – Bergamt muss Fälle prüfen

    24.04.17 | Pressemitteilungen

    Die derzeitige Praxis, ökologisch sensible Gebiete als 'Absetzbecken' für Eisenocker zu nutzen, ist schon an sich höchst problematisch.

  23. Strukturwandel: Wirtschaftsminister zeigt mit Finger auf den Bund, doch setzt selbst keine Impulse

    20.04.17 | Pressemitteilungen

    Während sich in der Region inzwischen viele Akteure Gedanken über die Zukunft der Lausitz ohne Braunkohle machen, ist die Bilanz der Landesregierung hierzu dünn

  24. Ausweitung des Innovationsgutscheins allein reicht nicht

    03.04.17 | Pressemitteilungen

    Die Ausweitung des Programms ist zwar zu begrüßen, reicht aber nicht aus, um die Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft nachhaltig zu verbessern.

  25. Förderung von nicht profitorientierten Gründungen

    29.03.17

    Nicht profitorientierte Gründungen und Projekte der sozialen Ökonomie erbringen gesellschaftlich relevante Innovationen und schaffen Arbeitsplätze.