Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Wirtschaft und Arbeitsmarkt

    28.11.13

    Wir wollen staatliche und private Investitionen an sozialen und ökologischen Kriterien ausrichten, um unsere Wirtschaft nachhaltig und stabil zu machen.

  2. Axel Vogel spricht zum Schleusenbetrieb am Finowkanal

    21.09.18 | Landtagsreden

    Hier nehmen wir einfach hin, dass eine Bundesbehörde mit Kommunen verhandelt und versucht, einen Großteil ihrer Kosten auf sie abzuwälzen.

  3. CCS Kongress

    18.04.10

    Am 18.04.2010 lud die Brandenburger Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nach Beeskow zum CCS Kongress ein.

  4. Filmabend: „Taste the Waste“

    11.01.12

    50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen: Jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das meiste davon endet im Müll, bevor es überhaupt den Verbraucher erreicht. Und fast niemand kennt das Ausmaß der Verschwendung.

  5. Wirtschaftstagung

    23.11.11

    „Innovation und der sorgsame Umgang mit Ressourcen müssen die Leitgedanken der Wirtschaftsförderung werden“, sagte Axel Vogel.

  6. Flugabgase und Ultrafeinstaubbelastung am Flughafen BER

    27.01.16

    Während die klimaschädigende Wirkung von Flugabgasen wohl bekannt ist, rückt deren unmittelbare Wirkung auf die menschliche Gesundheit erst in der neueren Forschung in den Fokus.

  7. Bündnisgrüne diskutieren auf Symposium über solidarische Ökonomie

    04.11.16 | Pressemitteilungen

    Die so genannte "Ökonomie des Teilens" ist auf dem Vormarsch, z.B. Carsharing, nachbarschaftliche Fahrradreparaturläden, Tafeln oder Bürgerbusse.

  8. Nicht förderlich

    10.07.14 | Artikel

    Sanierte Dorfkirchen, das deutsch-polnische Polizeitandem in der Grenzregion oder der umgestaltete Falkenseer Bahnhofsvorplatz: EU-Gelder sind immer dabei. Seit 1991 flossen etwa 10 Milliarden nach Brandenburg.

  9. Rot-Rot II: Nachsitzen statt Aufbruch

    09.12.14

    SPD und Linke beanspruchen, den Aufbruch der friedlichen Revolution bis 2019 zu vollendenden. Doch mehr als ein Abarbeiten der Restanten der letzten fünf Jahre Rot-Rot wird es mit diesem Koalitionsvertrag nicht werden.

  10. Offener Brief an Bundesumweltminister

    01.03.12 | Artikel

    Wir fordern Bundesumweltminister Norbert Röttgen in einem Offenen Brief auf, die zum 9. März geplante Kürzung der Solarförderung um bis zu 29 Prozent noch einmal zu überdenken.

  11. Antibiotika in der Tierhaltung – Sind wir noch zu retten?

    28.05.14 | Artikel

    Kein anderes europäisches Land setzt so viele Antibiotika in der Tiermast ein wie Deutschland. Pro erzeugter Tonne Fleisch werden bei uns doppelt so viel Antibiotika verabreicht wie in den Niederlanden und fünf Mal so viel wie in Dänemark.

  12. Rot-Rot greift Kritik zum TTIP teilweise auf

    24.06.14 | Artikel

    Der Europaausschuss heute über die von uns in einem Antrag geforderte Neugestaltung des Freihandelsabkommens TTIP beraten. Wir befürchten mit vielen anderen TTIP-Kritikerinnen und -Kritikern, dass das Freihandelsabkommen zu einem Abbau bestehender Umwelt-, Verbraucher- und Sozialstandards führen wird.

  13. Kostendeckende Start- und Landeentgelte am Flughafen BER und Lärm- und Abgasrente für die AnwohnerIn

    17.03.16 | Artikel

    Die Öffentliche Hand subventioniert durch zu niedrig angesetzte Start- und Landeentgelte für die Airlines den Flugverkehr an den Flughäfen Tegel und Schönefeld und verzichtet trotz hoher Verluste der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg GmbH (FBB) auf Einnahmen.

  14. Anrainerfreundliche Umsetzung des Schallschutzprogramms am BER

    26.04.17 | Pressemitteilungen

    Pflicht der Politik ist es, Menschen beim Neubau eines Flughafens vor Lärm bestmöglich zu schützen. Beim Bau des BER gibt es erhebliche Defizite.

  15. Axel Vogel spricht zum Gesetzentwurf der Landesregierung „Zweiten Glücksspieländerungsstaatsvertrag“

    27.09.17 | Landtagsreden

    In der Glücksspielpolitik, laufen wir Gefahr, das Heft des Handelns völlig aus der Hand zu geben. Wir sind getrieben von Gerichtsurteilen und EU-Vorgaben.

  16. Grün wirkt mit Verspätung: Unabhängiges Ultrafeinstaub-Monitoring am BER kommt

    01.09.17 | Pressemitteilungen

    Nachdem unser Antrag abgelehnt wurde, kommt die Kehrtwende: Nun sollen die Voraussetzungen für Landesmessungen von ultrafeinen Partikeln geschaffen werden.

  17. Ultrafeinstaubbelastung am BER rückt in den Fokus

    10.02.17 | Pressemitteilungen

    Abgeordnete unserer Landtagsfraktion haben heute die Ultrafeinstaub-Messanlage besichtigt.

  18. Kontaminierte Sonnenblumenpresskuchen in der Geflügelhaltung in Brandenburg verfüttert

    18.12.14

    Nach unseren bisherigen Erkenntnissen stellt sich der Sachverhalt wie folgt dar: Über einen niederländischen Händler wurden mit Pflanzenschutzmitteln belastete Chargen Bio-Sonnenblumenpresskuchen aus der Ukraine an mehrere Futtermittelunternehmen bzw. Tierhalter, darunter zwei Mischfutterhersteller in Mecklen-burg-Vorpommern geliefert.

  19. Bundesratsinitiative zum Fluglärmschutz

    17.12.15

    Von den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland Pfalz wurde ein „Gesetz zum besseren Schutz der Bevölkerung vor Fluglärm“ (Bundesratsdrucksache 550/15) ins Plenum des Bundesrates eingebracht.

  20. Pestizide als Luftschadstoffe

    12.05.16

    Bei der Qualitätsbeprobung von Körnerfenchel in einem Landwirtschaftsbetrieb bei Angermünde, Landkreis Uckermark, wurde in aufeinanderfolgenden Jahren seit 2012 eine erhebliche Kontamination mit den im konventionellen Getreidebau häufig applizierten Wirkstoffen Pendimethalin und Prosulfocarb festgestellt.

  21. Gesundheitlicher Verbraucherschutz nicht mehr gewährleistet – Woidke gefordert

    13.08.13 | Pressemitteilungen

    AXEL VOGEL hat die vom Verband der Tierärzte im Öffentlichen Dienst in einem Offenen Brief beschriebenen Mängel in dem für Untersuchungen im Rahmen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes zuständigen Landeslabor Berlin-Brandenburg als alarmierend bezeichnet.

  22. Axel Vogel spricht zum "Gesetz zur Errichtung und Auflösung von Landesoberbehörden sowie zur Änderung von Rechtsvorschriften"

    01.07.10 | Landtagsreden

    „Wir alle wissen, dass die Trennung von Landnutzung und Umwelt einerseits und die Zusammenlegung von Gesundheit und Umweltbereich andererseits keine inhaltlichen Gründe hat, sondern allein aus Gründen der Koalitionsarithmetik erfolgt.“

  23. Axel Vogel spricht zur Regierungserklärung

    19.11.14 | Landtagsreden

    „Unser Ministerpräsident hat heute eine fulminante Leistungsschau zum Besten gegeben und ehrlich gesagt werde ich das Gefühl nicht los, dass wir hier zum Besten gehalten werden sollten. Etwas skurril war es ja bereits einen Koalitionsvertrag unter das Motto „Den Aufbruch vollenden“ zu stellen. Ginge es nur um die Abarbeitung der offen gebliebenen Restanten von Rot-Rot aus der letzten Legislaturperiode, so wäre das ja noch zu verstehen.“

  24. Bio-Legehennenställe in Brüssow und Kutzerow

    15.10.15

    Aktuell klagt ein anerkannter Naturschutzverband in Brandenburg mit Erfolg gegen die Genehmigung von zwei Ställen im Außenbereiche in Zollchow die von zwei Mitgliedern einer Familie betrieben wurde.

  25. Axel Vogel spricht zu unserem Antrag „Umwelt- und Verbraucherschutzstandards der Europäischen Union nicht gefährden - Verhandlungen zum Transatlantischen Freihandelsabkommen neu gestalten“

    26.06.14 | Landtagsreden

    „Wenn öffentlich über TTIP, das geplante Abkommen zur Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft, gesprochen wird, landet die Diskussion sehr bald bei Chlorhühnchen und dem Importfleisch hormonbehandelter Rinder. Das sind Anschauungsobjekte mit Ekelfaktor. Soweit es die in der amerikanischen Tierhaltung verbreitete wachstumsfördernde Hormonbehandlung von Rindern betrifft zudem mit weitreichenden gesundheitlichen Risiken, deren Konsequenzen wir heute noch nicht einschätzen können.“