Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Michael Jungclaus spricht zum Antrag „Brandenburg muss seine europäischen Hausaufgaben machen“

    06.03.18 | Landtagsreden

    Brandenburg hat von der EU-Förderpolitik profitiert, aber es geht um die Stärkung der gemeinsamen Zukunft Europas.

  2. Michael Jungclaus spricht zum Antrag „Grundfunktionale Schwerpunkte im ländl. Raum stärken"

    15.12.17 | Landtagsreden

    Was spricht, liebe Koalition, denn nun eigentlich dagegen, das klassische System zentraler Orte mit den Grund-, Mittel-, und Oberzentren wieder einzuführen?

  3. Land muss in deutlichem Umfang in Finanzierung des ÖPNV einsteigen

    27.06.17 | Pressemitteilungen

    Der Ausbau der Schienenverbindungen im berlinnahen Raum darf aber nicht zulasten der ländlichen Regionen Brandenburgs gehen.

  4. Michael Jungclaus spricht zum Antrag „Kommunale Daseinsvorsorge sichern - Siedlungswasserwirtschaft

    17.05.17 | Landtagsreden

    „Ein bisschen flankieren und unterstützen, miteinander reden und überlegen, was man denn nun als erstes machen will, ist unterm Strich ziemlich dünn.“

  5. Mobilitätsticket Brandenburg und Nutzung des ÖPNV in Berlin

    08.08.16

    Das Mobilitätsticket des Landes Brandenburg soll sozial schwächer gestellten Menschen die Benutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs erleichtern. Viele Orte im Land Brandenburg sind mit dem ÖPNV nur mit Durchquerung des Landes Berlin erreichbar.

  6. Michael Jungclaus spricht zur Beschlussempfehlung zu unserem Antrag „Bahnhofssanierungskonzept für Brandenburg – neue Nutzungen für alte Bahnhofsgebäude ermöglichen“

    10.03.16 | Landtagsreden

    Ein Bahnhof ist eine „aus Bahnhofsgebäuden und Bahnsteigen bestehende Anlage, an der Züge abfahren und ankommen.“ So leidenschaftslos beschreibt es das Internetlexikon Dictionary. Die Menschen, mit denen ich bei meiner Bahnhofstour spreche, definieren einen Bahnhof anders: Ihnen fallen dazu eher Begriffe ein wie: Warteräume, Fahrkartenschalter, Bahnhofsgaststätten, manchmal auch Dorfkneipe, Kiosk, Touristeninformationen oder einfach auch nur gemütlicher Treffpunkt.

  7. Weltpolitik trifft Wohnzimmer

    28.01.16 | Artikel

    Im September ist der 30-jährige Syrer Huzayfa Khalifa bei der Familie unseres Abgeordneten Michael Jungclaus in Neuenhagen eingezogen. Als anerkannter Flüchtling belegt er nun seit einigen Wochen einen Integrationskurs.

  8. Michael Jungclaus spricht zum Gesetzentwurf der Landesregierung „Gesetz zur Novellierung der Brandenburgischen Bauordnung und zur Änderung des Landesimmissionsschutzgesetzes“

    20.01.16 | Landtagsreden

    „Mit dem Entwurf der Bauordnung hat die Landesregierung uns in zweierlei Hinsicht ein äußerst bedeutsames Regelwerk vorgelegt. Zum einem bedeutsam bei Auswirkung auf unser größtes und peinlichstes Bauvorhaben: Wird die Bauordnung nicht bis zum Sommer verabschiedet, läuft beim BER im August die Baugenehmigung für den Südpier sowie im November für das Hauptterminal aus.“

  9. Michael Jungclaus spricht zum Antrag der AfD-Fraktion „Mutige Schritte wagen – wirkliche Verbesserungen des Asylverfahrens in Gang setzen“

    18.11.15 | Landtagsreden

    „Ich habe lange überlegt ob ich zu diesem Antrag überhaupt rede. Die extrem unterschiedlichen Positionen sind ausreichend geklärt und auch heute wieder deutlich aufgezeigt.“

  10. Ausbau der Kapazitäten am BER

    24.08.15

    Wie einem Bericht der Wirtschaftswoche (13. August 2015) zu entnehmen war, sieht Brandenburgs Flughafenkoordinator und Stellvertretender Vorsitzender des Auf-sichtsrates der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Rainer Bretschneider die Passagierkapazität des Flughaben BER kritisch und äußert Bedenken, ob die Passagierkapazität bei Fertigstellung des BER überhaupt ausreichen.

  11. Film & Diskussion: Land in Sicht

    26.05.15

    Mit dem Film „Land in Sicht“ versuchen die Filmemacherinnen Judith Keil und Antje Kruska , möglichst vorbehaltlos die Realität von drei Asylbewerbern in Deutschland zu begleiten. Wir zeigen den Film an vielen Orten in Brandenburg.

  12. Michael Jungclaus spricht zur „Volksinitiative nach Artikel 76 der Verfassung des Landes Brandenburg: „Gegen eine Erweiterung der Kapazität und gegen den Bau einer 3. Start- und Landebahn am Verkehrsflughafen Berlin Brandenburg BER“

    30.04.15 | Landtagsreden

    „Um es gleich am Anfang deutlich voranzustellen: unsere Fraktion begrüßt ausdrücklich das Anliegen der Volksinitiative. Denn natürlich sind auch wir gegen eine dritte Start- und Landebahn. Schönfeld ist der falsche Ort, um einen Großflughafen zu entwickeln, das war schon das Ergebnis des Raumordnungsverfahrens im Jahr 1994.“

  13. Michael Jungclaus spricht zum Antrag der Gruppe FREIE WÄHLER „Ja zum Volksbegehren zum Nachtflugverbot am BER“

    30.04.15 | Landtagsreden

    „Seit der Annahme des Volksbegehrens sind mehr als 2 Jahre vergangen. 2 Jahre in denen wenig bis gar nichts passiert ist: keine materiellen Erfolge, keine Verbesserungen für die Nachtruhe der Anwohnerinnen und Anwohner.“

  14. Asylbewerberheim in Garzau

    19.11.14

    „Das Asylbewerberheim in Garzau verzeichnet seit Jahren steigende Belegungszahlen, insbesondere auch von jungen Familien mit Kindern. Die schulpflichtigen Kinder besuchen überwiegend die Grundschule und den Hort in Rehfelde.“

  15. BER

    28.11.13

    Wir erwarten, dass die versprochenen Schallschutzmaßnahmen für die Anwohnerinnen und Anwohner und die Ziele des Volksbegehrens zum Nachtflug auch umgesetzt werden und jetzt alles daran gesetzt wird, diesen Flughafen fertig zu stellen.

  16. Michael Jungclaus

    04.09.13

    Der Landtagsabgeordnete Michael Jungclaus besucht im Sommer 2013 verschiedene Einrichtungen und Orte in Brandenburg.

  17. Flughafenasylverfahren

    15.08.13

    Die neue Einrichtung zur Unterbringung von Asylsuchenden auf dem Gelände des Flughafens Schönefeld wurde vor einem Jahr in Betrieb genommen.

  18. Michael Jungclaus spricht zu den Anträgen zu Nachflugverbot und Schallschutz am BER

    05.06.13 | Landtagsreden

  19. Landesregierung erlebt Fiasko

    26.04.13 | Pressemitteilungen

  20. Kontrollpflicht vernachlässigt

    24.04.13 | Pressemitteilungen

  21. Schallschutzanspruch mit Füßen getreten, Behörde versagte

    19.04.13 | Pressemitteilungen

  22. Beim Lärmschutz keine Ruhe geben

    15.03.13 | Artikel

    Der Tausch von Klaus Wowereit und Matthias Platzeck an der Spitze des Aufsichtsrates der Flughafengesellschaft hat bundesweit für Spott und Empörung gesorgt.

  23. Michael Jungclaus spricht zum Volksbegehren zur Durchsetzung eines landesplanerischen Nachtflugverbots am Flughafen BER

    27.02.13 | Landtagsreden

    „Wie sicherlich für die meisten kam auch für unsere Fraktion der Sinneswandel des Ministerpräsidenten beim Nachtflugverbot aus heiterem Himmel. Eine beachtliche Kehrtwende für den frisch gebackenen Aufsichtsratschef! Und nun stehen wir hier und rätseln, ob wir lediglich eine weitere Folge der Satire „Pleite, Pech und Pannen am BER" geboten bekommen, oder ob der Ministerpräsident es tatsächlich ernst meint.“

  24. Nachtflugverbot: Zwei Wege führen zum Ziel

    21.02.13 | Pressemitteilungen

  25. Nachtflugverbot-Kompromiss vorgelegt

    25.01.13 | Artikel

    Die Initiatoren des Volksbegehrens für ein Nachtflugverbot am BER, die Fraktion sowie der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Goetz haben in der laufenden Beratung des erfolgreichen Volksbegehrens einen Kompromissvorschlag vorgelegt, der einer breiten Zustimmung zum Nachtflugverbot im Landtag den Weg bereiten soll.