Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Überarbeitung der Regeln für Schwertransporte

    Brandenburgs Industrie produziert weltweit nachgefragte Güter. Hersteller von Produkten mit Übergröße sind auf eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur angewiesen.

  2. Migration

  3. Ortsumfahrung Falkensee L20/L201n - Verkehrsprognosen

    11.12.09

    SPD und Linke haben in ihrer Koalitionsvereinbarung festgelegt, dass es in dieser Legislaturperiode „... keinen weiteren Stellenabbau bei Lehrerinnen und Lehrern geben“ wird. Außerdem werden „zur Verbesserung der Unterrichtsqualität 1.250 neue Lehrerinnen und Lehrer eingestellt. Ein großer Teil dieser Neueinstellungen wird bereits ab Beginn der Legislaturperiode erfolgen.“

  4. Bahn frei für mehr Qualität im Schienennahverkehr

    08.01.10 | Pressemitteilungen

    [PM Nr.002 - 10] MICHAEL JUNGCLAUS hat die Ankündigung des Berliner Senats, sich ab 2017 teilweise von der Deutschen Bahn AG als Dienstleister für den S-Bahn-Verkehr trennen zu wollen als „ersten wichtigen Schritt„ begrüßt, der aber bei weitem nicht ausreiche.

  5. Christoffers redet Kanalisierung der Elbe das Wort

    07.02.10 | Pressemitteilungen

    [PM Nr.010 - 10] MICHAEL JUNGCLAUS hat Wirtschaftsminister Ralf Christoffers davor gewarnt, falsche Hoffnungen auf eine ganzjährige Befahrbarkeit der Elbe zu wecken.

  6. B 167neu

    15.02.10

    Die B 167neu soll als Teil des sog. „Blauen Netzes“, einem Schnellstraßenetz mit autobahnähnlichem Ausbauzustand realisiert werden. Für die beiden Bauabschnitte zwischen der Bundesautobahn A11 und der L 200 sowie der L 200 und Bad Freienwalde sind die Raumordnungsverfahren mittlerweile abgeschlossen.

  7. Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg

    16.02.10

    Angestrebtes Ziel der Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg (WIN) ist die Vernetzung folgender bereits bestehender, aber nicht miteinander verbundener wassertouristischer Reviere, den Ruppiner Gewässern, der Oberen-Havel-Wasserstraße, den Rheinsberger Gewässern, dem Finowkanal und dem Werbellinsee.

  8. Rede Michael Jungclaus zum Ausbau der Schleuse Kleinmachnow

    24.02.10 | Landtagsreden

  9. Rede Michael Jungclaus zum Lärmschutz an der A 10

    25.02.10 | Landtagsreden

    „Ich begrüße es sehr, dass sich CDU und FDP für verbesserte Lärmschutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem geplanten Ausbau der A 10 einsetzen. Selbstverständlich werden wir diesen Anträgen zustimmen, denn es besteht unserer Ansicht nach kein Zweifel daran, dass die bisher geplanten Lärmschutzmaßnahmen für eine acht-, an manchen Stellen sogar zwölfspurige Autobahn absolut unzureichend sind.“

  10. Ausschussüberweisung - Erfolg auf dem Weg zur Lärmkartierung am Flughafen Schönefeld

    26.02.10 | Pressemitteilungen

  11. Jungclaus nimmt Dienstfahrrad in Betrieb

    04.03.10 | Pressemitteilungen

    MICHAEL JUNGCLAUS hat das Dienstfahrrad seiner Fraktion in Betrieb genommen. Das Tourenrad vom Typ „Diamant" (0 Gramm CO2 pro Kilometer) steht den fünf Abgeordneten und den Fraktionsmitarbeitern für dienstliche Fahrten zur Verfügung.

  12. Schwarzbauten am BBI

    05.03.10

    Der Deutsche Bahnkunden Verband berichtete am 22. Dezember 2009 über die Durchführung von Bauvorhaben ohne gültiges Planungsverfahren, die im Zusammenhang mit den Bau des Flughafens BBI stehen.

  13. Effektiver Einsatz von Tausalz

    23.03.10

    m Frühjahr 2009 wurden durch den Landesforstbetrieb ca. 24 ha Landeswaldfläche im Landschaftsschutzgebiet „Barnimer Heide“ und anteilig im Naturschutzgebiet „Nonnenfließ – Schwärze“ an einen privaten Forstbetrieb verkauft, ohne die für das Gebiet zuständigen Naturschutzbehörden (Untere Naturschutzbehörde, Naturpark Barnim, Abt. Großschutzgebiete des LUA) vorher einzubeziehen.

  14. Michael Jungclaus spricht zum Antrag der Koalition auf Fortführung des Programms „Stadtumbau Ost“

    25.03.10 | Landtagsreden

  15. Unterversorgung beim schnellen Internet Wettbewerbsnachteil für Brandenburg

    28.03.10 | Pressemitteilungen

  16. Bauarbeiten für BBI-Schienenanbindung bis zu Gerichtsentscheidung aussetzen

    29.03.10 | Pressemitteilungen

    (Nr. 040) Unmittelbar nach der planungsrechtlichen Genehmigung der Bahnanbindung im Februar wurde mit Rodungsarbeiten begonnen, obwohl sich abzeichnete, dass geklagt werden würde.

  17. Baumfällungen Radweg Grube

    12.04.10

    Das Land Brandenburg baut einen Radweg zwischen den Potsdamer Ortsteilen Grube und Bornim (Wublitzstraße und Golmer Chaussee). Die Wublitzstraße und die Golmer Chaussee (Ortseingangsbereich Bornim) sind Alleen im Sinne des Brandenburgischen Naturschutzgesetzes. Im Zuge der Bauarbeiten sind bereits viele Bäume gefällt worden. Es besteht die Befürchtung, dass zur Errichtung des Radwegs weitere Alleebäume gefällt werden sollen.

  18. Verdichtung des Zugangebots zwischen Potsdam und Berlin-Friedrichstraße

    15.04.10

    Ab Dezember 2011 soll es als Ergebnis der SPNV-Ausschreibung „Netz Stadtbahn" auch eine Verdichtung des Zugangebotes zwischen Potsdam Hbf und Berlin-Friedrichstraße durch Verlängerung der Regionalbahnlinien RB 21 und RB 22 geben.

  19. Auswirkungen der Streckensperrung zwischen Königs Wusterhausen und Lübbenau auf die Tourismusregion Spreewald

    23.04.10

    Die Tourismusregion Spreewald wird durch die Streckensperrung zwischen Königs Wusterhausen und Lübbenau von Berlin isoliert. Insbesondere der bedeutende Bereich des Fahrradtourismus im Spreewald dürfte unter der fehlenden Schienenanbindung leiden.

  20. Finanzierung von Luftfahrtschau kann sich als Fass ohne Boden erweisen

    27.04.10 | Pressemitteilungen

  21. Michael Jungclaus spricht zum Einzelplan 11, Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    06.05.10 | Landtagsreden

    „Wie ja jetzt schon mehrfach gehört ist die Haushaltsdebatte ist eine wunderbare Gelegenheit sich auf die Grundlinien der eigenen Politik zu besinnen und sich die politischen Ziele zu vergegenwärtigen. Bei der Verteilung der Haushaltsmittel geht es also nicht nur um das Klein-Klein zahlreicher Einzelprojekte. Hier geht es auch um die Grundlinien der Politik der nächsten Jahre.“

  22. Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Brandenburger Straßen

    21.05.10

    Im Oktober 2007 stellte die Studie „Auswirkungen eines allgemeinen Tempolimits auf Autobahnen in Brandenburg“ im Auftrag der Landesregierung fest, dass bei einer angeordneten Geschwindigkeitsbegrenzung für Pkw auf den vorhandenen unbegrenzten Streckenabschnitten ein direkter Nutzen für die Allgemeinheit entsteht. Die Studie betont ausdrücklich den Zusammenhang zwischen Höchstgeschwindigkeit und Unfallkosten.

  23. A 14 auf Sparklausur zu den Akten legen

    04.06.10 | Pressemitteilungen

  24. Bündnisgrüne fordern unverzügliche Kartierung des BBI-Fluglärms

    06.06.10 | Pressemitteilungen

  25. Kommunen sollten Chancen des Auslaufens von Konzessionsverträgen nutzen

    07.06.10 | Pressemitteilungen