Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Michael Jungclaus spricht zum Antrag „Brandenburg muss seine europäischen Hausaufgaben machen“

    06.03.18 | Landtagsreden

    Brandenburg hat von der EU-Förderpolitik profitiert, aber es geht um die Stärkung der gemeinsamen Zukunft Europas.

  2. Michael Jungclaus spricht zum Antrag „Grundfunktionale Schwerpunkte im ländl. Raum stärken"

    15.12.17 | Landtagsreden

    Was spricht, liebe Koalition, denn nun eigentlich dagegen, das klassische System zentraler Orte mit den Grund-, Mittel-, und Oberzentren wieder einzuführen?

  3. Land muss in deutlichem Umfang in Finanzierung des ÖPNV einsteigen

    27.06.17 | Pressemitteilungen

    Der Ausbau der Schienenverbindungen im berlinnahen Raum darf aber nicht zulasten der ländlichen Regionen Brandenburgs gehen.

  4. Kiestagebau Mühlberg: Bergamt bestätigt Rekultivierungsstau – Grüne kritisieren Deal

    21.06.17 | Pressemitteilungen

    Der Antrag geht nicht weit genug. Es droht weiterhin eine Umzingelung der Stadt Mühlberg mit Kiestagebauen.

  5. Michael Jungclaus spricht zum Antrag „Kommunale Daseinsvorsorge sichern - Siedlungswasserwirtschaft

    17.05.17 | Landtagsreden

    „Ein bisschen flankieren und unterstützen, miteinander reden und überlegen, was man denn nun als erstes machen will, ist unterm Strich ziemlich dünn.“

  6. Michael Jungclaus spricht zum Antrag der AfD-Fraktion zu Windenergieanlagen

    29.09.16 | Landtagsreden

    „Ihr Antrag würde den Ausbau der Windkraft erheblich verkomplizieren und damit auch verteuern, ohne einen Mehrwert für BürgerInnen darzustellen.“

  7. Michael Jungclaus spricht zum Bericht „Verlässliche und bezahlbare Energieversorgung“

    29.09.16 | Landtagsreden

    Was hat denn die Landesregierung über die allgemeine Wirtschaftsförderung hinaus für die Lausitz getan, um sie vom Braunkohletagebau unabhängiger zu machen?

  8. Mobilitätsticket Brandenburg und Nutzung des ÖPNV in Berlin

    08.08.16

    Das Mobilitätsticket des Landes Brandenburg soll sozial schwächer gestellten Menschen die Benutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs erleichtern. Viele Orte im Land Brandenburg sind mit dem ÖPNV nur mit Durchquerung des Landes Berlin erreichbar.

  9. Michael Jungclaus spricht zum Antrag der AfD-Fraktion „Kostentransparenz der Energiewende“

    14.07.16 | Landtagsreden

    „Laut einer EMNID-Umfrage vom August letzten Jahres sind 93 Prozent der Deutschen von der Notwendigkeit des weiteren Ausbaues Erneuerbarer Energien überzeugt. Diese Zustimmung ist selbstverständlich nicht unabhängig davon, welche Kosten die Energiewende verursacht. Aber ebenso klar ist, dass diese Zustimmung trotz der Kosten für Erneuerbarer Energien erfolgt.“

  10. 10H-Regelung kann nicht durch Landesrecht eingeführt werden

    15.03.16 | Artikel

    Vor dem Hintergrund des Volksbegehrens und des abschließenden Urteils zur Gültigkeit des Landesentwicklungsplans Berlin-Brandenburg gibt das Gutachten einen Überblick zu alternativen Regelungsmöglichkeiten.

  11. Michael Jungclaus spricht zum Antrag der AfD-Fraktion „Strompreisbremse einführen – unsoziale Umverteilung von „unten nach oben“ stoppen“

    10.03.16 | Landtagsreden

    'Die weit verbreitete Verschwendung von Steuergeldern muss endlich mit abschreckenden Sanktionen, wie Geldbußen bis hin zu Freiheitsstrafen, belegt werden.' So die AfD in ihren politischen Leitlinien 'Mut zur Wahrheit'. Umso verwunderlicher, dass ihre Abgeordneten hier im Parlament Anträge auf sinnlose Steuerverschwendung stellen und damit gemäß ihrer eigenen Forderung sogar Freiheitsstrafen in Kauf nehmen würden.

  12. Michael Jungclaus spricht zur Beschlussempfehlung zu unserem Antrag „Bahnhofssanierungskonzept für Brandenburg – neue Nutzungen für alte Bahnhofsgebäude ermöglichen“

    10.03.16 | Landtagsreden

    Ein Bahnhof ist eine „aus Bahnhofsgebäuden und Bahnsteigen bestehende Anlage, an der Züge abfahren und ankommen.“ So leidenschaftslos beschreibt es das Internetlexikon Dictionary. Die Menschen, mit denen ich bei meiner Bahnhofstour spreche, definieren einen Bahnhof anders: Ihnen fallen dazu eher Begriffe ein wie: Warteräume, Fahrkartenschalter, Bahnhofsgaststätten, manchmal auch Dorfkneipe, Kiosk, Touristeninformationen oder einfach auch nur gemütlicher Treffpunkt.

  13. Weltpolitik trifft Wohnzimmer

    28.01.16 | Artikel

    Im September ist der 30-jährige Syrer Huzayfa Khalifa bei der Familie unseres Abgeordneten Michael Jungclaus in Neuenhagen eingezogen. Als anerkannter Flüchtling belegt er nun seit einigen Wochen einen Integrationskurs.

  14. Michael Jungclaus spricht zum Antrag der AfD-Fraktion „Mutige Schritte wagen – wirkliche Verbesserungen des Asylverfahrens in Gang setzen“

    18.11.15 | Landtagsreden

    „Ich habe lange überlegt ob ich zu diesem Antrag überhaupt rede. Die extrem unterschiedlichen Positionen sind ausreichend geklärt und auch heute wieder deutlich aufgezeigt.“

  15. Argumente von Volksinitiative gegen Windenergie nicht überzeugend

    10.09.15 | Pressemitteilungen

    (Nr. 140) MICHAEL JUNGCLAUS und HEIDE SCHINOWSKY wollen sich weiter für einen maßvollen Ausbau der Windenergie einsetzen.

  16. Vogelschutzmaßnahmen an Strommasten in Brandenburg

    01.09.15

    Im Jahr 2002 wurden in das Bundesnaturschutzgesetz zum Schutz von Vogelarten erstmalig Regelungen zur Sicherung von Energiefreileitungen aufgenommen. Doch nach wie vor sind Strommasten eine Todesfalle, auch in Brandenburg verunglücken weiterhin Vögel an Strommasten.

  17. Film & Diskussion: Land in Sicht

    26.05.15

    Mit dem Film „Land in Sicht“ versuchen die Filmemacherinnen Judith Keil und Antje Kruska , möglichst vorbehaltlos die Realität von drei Asylbewerbern in Deutschland zu begleiten. Wir zeigen den Film an vielen Orten in Brandenburg.

  18. Asylbewerberheim in Garzau

    19.11.14

    „Das Asylbewerberheim in Garzau verzeichnet seit Jahren steigende Belegungszahlen, insbesondere auch von jungen Familien mit Kindern. Die schulpflichtigen Kinder besuchen überwiegend die Grundschule und den Hort in Rehfelde.“

  19. Michael Jungclaus spricht zu unserem Antrag „Vorbildfunktion der Landesbehörden bei Energieeinsparung und Klimaschutz transparent und bürgernah gestalten“

    27.06.14 | Landtagsreden

    „Die Energiewende ist ohne Energieeinsparung nicht umzusetzen. Und deshalb benötigt auch der Umgang der Landesregierung beim Thema Energieeinsparung eine umfassende Transparenz.“

  20. Michael Jungclaus spricht zur Großen Anfrage „Aktuelle Energiepolitik in Brandenburg“

    26.06.14 | Landtagsreden

    „Zunächst möchte ich der CDU für die Große Anfrage danken, bringt sie doch neben diversen interessanten Zahlen und Fakten auch so allerlei spannende Aussagen hervor. „Wie kann Brandenburg die Erschließung konventioneller und unkonventioneller Energiequellen optimal nutzen, um stabilere Energiepreise zu erreichen?“ so zum Beispiel Frage 108.“

  21. Landesregierung soll Energieverbrauch offenlegen

    24.06.14 | Artikel

    Die Landesbehörden sollen die in den Landesliegenschaften anfallenden Kosten für Wasser und Strom im Zweijahresrhythmus im Internet veröffentlichen.

  22. Vorbildfunktion von Brandenburgs Landesbehörden beim Klimaschutz

    15.05.14

    Der Landtag Brandenburg hat in seiner 42. Sitzung am 28. September 2011 im Beschluss „100 Prozent Ökostrom für Brandenburgs Landesbehörden möglich“ die Landesregierung aufgefordert, bei der Ausschreibung der Stromversorgung der landeseigenen Liegenschaften einen 100-prozentigen Anteil von erneuerbaren Energiequellen anzustreben.

  23. Michael Jungclaus spricht zum Antrag „Erneuerbare Energien weiter ausbauen – Klimaschutz und wirtschaftliche Entwicklung positiv miteinander verknüpfen“ der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    14.05.14 | Landtagsreden

    „Das Energie-autarke Dorf Feldheim bekommt eine Batterie. Die größte Batterie Deutschlands. Mit der Batterie steigt die Versorgungssicherheit Feldheims sowie die von ganz Brandenburg. Denn dieser Speicher wird am Regelenergiemarkt in Brandenburg teilnehmen. Solche Nachrichten wie auch die permanenten Rekordergebnisse bei der Erzeugung Erneuerbarer Energien zeigen es deutlich: Die Brückenfunktion der Braunkohle steuert mehr und mehr ihrem Ende entgegen. Das Argument der energiepolitische Notwendigkeit taugt nicht mehr.“

  24. Ostdeutsche Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen kritisieren EEG-Novelle

    07.05.14 | Pressemitteilungen

    (Nr. 81) MICHAEL JUNGCLAUS hat die geplante EEG-Novelle als Gefährdung für die Energiewende kritisiert.

  25. Gutachten zu Strompreisunterschieden vorgestellt

    12.03.14 | Artikel

    Unsere Fraktion setzt sich dafür ein, das derzeit regional differenzierte, im Strompreis enthaltene Netzentgelt für den Bau und den Betrieb der Stromnetze bundesweit zu vereinheitlichen.