Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Bündnisgrüne fordern ein Klimawaldprogramm zur Rettung des Waldes

    14.08.19 | Pressemitteilungen

    Ziel dieses Programms sind der Aufbau und der Umbau von Monokulturen zu naturnahen, klimabeständigen Mischwäldern mit hohem Laubbaumanteil.

  2. #Fossilfree in Brandenburg: Divestment beim Pensionsfonds

    19.03.19 | Artikel

    Die Landesregierung wird auf Geldanlagen in Kohle- oder Ölunternehmen verzichten - ein großer Erfolg! #gruenwirkt

  3. Skepsis gegenüber geplanter Erdgasförderung bei Zehdenick – Bohrungen in Naturschutzgebiet geplant

    18.03.19 | Pressemitteilungen

    Das Erlaubnisfeld für die Aufsuchung umfasst auch Teile von Schutzgebieten, wie das Naturschutzgebiets `Kleine Schorfheide´.

  4. Entschädigungszahlungen für den neuen Tagebau Welzow Süd II?

    12.02.19

    In der Landtags-Aussprache zu den Ergebnissen der Kohlekommission wurden mögliche Ansprüche des tschechischen Bergbauunternehmens LEAG thematisiert.

  5. Grüne Initiative: Landesregierung plant bei Geldanlagen Rückzug aus Kohle- oder Gasunternehmen

    23.01.19 | Pressemitteilungen

    Da es um die Anlage von Steuergeldern geht, kommt dem Land eine besondere Vorbildfunktion bei der nachhaltigen und ethisch vertretbaren Vermögensanlage zu.

  6. Axel Vogel spricht zur Ablehnung des "Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration"

    14.11.18 | Landtagsreden

    "Die Hauptantriebskraft der Migranten die Suche nach einem besseren Leben. Deutschland war jahrhundertelang Ein- und Auswanderungsland zugleich."

  7. Offene Gesellschaft, soziale Teilhabe, Klima- und Umweltschutz

    11.10.18 | Pressemitteilungen

    Bündnisgrüne Fraktion diskutiert Arbeitsschwerpunkte für 2019. Das zeichnete sich am Donnerstag auf der Fraktionsklausur in Kremmen (Oberhavel) ab.

  8. Land beteiligt sich an Afghanistan-Sammelabschiebungen

    13.08.18 | Pressemitteilungen

    Am morgigen Dienstag sollen nach Informationen des Flüchtlingsrats Brandenburg zwei Geflüchtete von Brandenburg aus nach Afghanistan abgeschoben werden.

  9. Uckermarkleitung- Übertragungsnetzbetreiber setzt auf volle Konfrontation

    16.07.18 | Pressemitteilungen

    Start von Planergänzungsverfahren. Zuletzt hatte das Bundesverwaltungsgericht geurteilt, dass der Vogelschutz nicht hinreichend berücksichtigt wird.

  10. Aufnahmeprogramm für Jesidinnen mit mehr Nachdruck verfolgen

    19.03.18 | Pressemitteilungen

    Unterbringung und psychosoziale Betreuung von bis zu 60 besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen darf nur erster Schritt sein

  11. Axel Vogel spricht zu unterschiedlichen Anträgen zur Digitalisierung

    28.09.17 | Landtagsreden

    „Laut OECD befindet sich Deutschland mit 1,8 Prozent Glasfaserverbindung im Breitbandausbau auf der Höhe eines Entwicklungslandes.“

  12. Heide Schinowsky spricht zu unserem Antrag „Klimaschutz stärken: Strukturwandel in der Lausitz“

    28.09.17 | Landtagsreden

    Was wir jetzt brauchen, ist ein Lausitz-Steuerungskreis mit Vertretern aus Bund, Sachsen, Brandenburg, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

  13. Landesregierung ohne Willen und ohne Plan, CO2-Emissionen abzusenken

    18.07.17 | Artikel

    Macht Brandenburgs Wirtschaftsminister ernst, verabschiedet sich das Land von den Klimaschutzzielen der Bundesregierung und vom Pariser Klimaabkommen

  14. LEAG-Entscheidungen: Einstieg in den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung

    31.03.17 | Pressemitteilungen

    „Die gestrige Entscheidung der LEAG ist die Weichenstellung hin zum Einstieg in den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung“

  15. Halbzeitbilanz der Landesregierung

    14.03.17

    Die rot-rote Landesregierung verspielt zunehmend ihre Gestaltungsmacht. So ist die Zukunft nicht zu gewinnen.

  16. Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen und Einsatz für eine Offene Gesellschaft

    21.02.17 | Pressemitteilungen

    Schwerpunkte der Fraktionsarbeit festgelegt.

  17. Sicherheitsleistungen von Bergbaubetreibern

    29.09.16

    Laut Bundesbergrecht kann ein Bundesland Sicherheitsleitungen von Bergbauunternehmen verlangen. Wird die Landesregierung dem Beispiel Sachsens folgen?

  18. Flüchtlinge dürfen nicht nach Bulgarien, Griechenland und Ungarn abgeschoben werden

    08.09.16 | Pressemitteilungen

  19. Land muss bei Verkauf von Braunkohlesparte an EPH Sicherheitsleistungen verlangen

    07.09.16 | Pressemitteilungen

    (Nr. 115) Das Festhalten an der Braunkohle droht zum finanziellen Desaster zu werden. Mit verantwortungsvollem Regierungshandeln hat das nicht zu tun.

  20. Fossile Energiegewinnung auf absteigendem Ast

    04.08.16 | Pressemitteilungen

    (Nr. 108) Es verwundert nicht, dass die EU-Kommission die Umstände des Verkaufs von Vattenfall nun vertieft prüft. Der Verdacht, dass derartige Verkaufskonditionen als staatliche Beihilfe gewertet werden könnten, ergibt sich von selbst.

  21. Antwort der Landesregierung auf Resolution zur Erdverkabelung der Uckermarkleitung

    02.08.16

    Am 27.4.2016 wurde eine Resolution der Städte Angermünde und Eberswalde, der Gemeinde Mark Landin im Amt Oder-Welse, der Gemeinde Chorin im Amt Britz-Chorin-Oderberg, der Ämter Joachimsthal und Biesenthal-Barnim, des NABU-Brandenburg und der Bürgerinitiative „Biosphäre unter Strom - keine Freileitung durchs Reservat“ zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 21.01.2016 zum Planfeststellungsbeschluss zur 380kV-Freileitung von Bertikow nach Neuenhagen („Uckermarkleitung”) adressiert an den Ministerpräsidenten im Ministerium für Wirtschaft und Energie übergeben. Eine offizielle Antwort an alle Unterzeichner der Resolution steht nach wie vor aus.

  22. Dublin-Verfahren an den Verwaltungsgerichten des Landes Brandenburg

    01.08.16

    Im Sommer 2015 hat die Bundesregierung von ihrem Selbsteintrittsrecht gemäß Artikel 17 der Dublin III Verordnung Gebrauch gemacht und eine Leitlinie erlassen, die dazu führte, dass in der Regel bei Menschen, die aus Syrien nach Deutschland kommen, keine Dublin- Verfahren mehr durchgeführt werden.

  23. Axel Vogel spricht zum Antrag unserer Fraktion „Stresstest für Braunkohle-Bergbaubetreiber – Sanierungsmittel sicherstellen“

    13.07.16 | Landtagsreden

    „Die Wirtschaftsredaktionen der deutschen Medien sind sich zunehmend einig: Die Endzeit der Stromgiganten und ihres nach dem Atomausstieg verbliebenen Geschäftsmodells der Kohleverstromung hat begonnen.“

  24. Axel Vogel spricht zu einem Antrag der CDU-Fraktion sowie zu unserem Entschließungsantrag „Notwendigen gesellschaftlichen Dialog zur Energiepolitik friedlich führen - Aktzeptanz der Energiewende sichern“

    10.06.16 | Landtagsreden

    „Allen Warnungen vor den Folgen der Braunkohleverstromung für den Klimawandel zum Trotz wird die Lausitz von Nochten über Welzow bis Jänschwalde malträtiert, als gäbe es keinen Klimawandel und keine Beschlüsse von Paris. Diese Beschlüsse sind so eindeutig wie die Unwetterkatastrophen in Bayern und Baden-Württemberg: Erfolge im Klimaschutz sind dringend notwendig, wenn wir den Klimawandel nicht vollkommen aus dem Ruder laufen lassen wollen. Die Vereinbarungen der Weltklimakonferenz umzusetzen erfordert mehr Anstrengungen beim Klimaschutz, auch wenn die Veränderungen schmerzhaft sein könnten.“

  25. Woidke läutet mit Forderung nach Obergrenze für Erneuerbare Totenglöckchen für die Energiewende

    12.05.16 | Pressemitteilungen

    (Nr. 57) AXEL VOGEL hat Forderungen von Ministerpräsident Dietmar Woidke nach einer Obergrenze für erneuerbare Energien zurückgewiesen.