Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Marie Luise von Halem spricht zum Kulturort des Jahres und zu regionaler kultureller Ankerpunkten

    12.06.19 | Landtagsreden

    „Erfreulich sollte das für uns alle sein, denn diese beiden Konzepte kommen der Kultur in den ländlichen Räumen zugute.“

  2. Marie Luise von Halem spricht zum Antrag „Religiöse Neutralität der Justiz“

    11.06.19 | Landtagsreden

    „Vorhang auf im Schmierentheater: Hier folgt der Hetzkampagne nächster Akt, der dritte Kopftuch-Antrag der AfD innerhalb eines Jahres!“

  3. Gespräch von Kirchenleitung und Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Brandenburg

    21.01.19 | Pressemitteilungen

    Thema war unter anderem der Strukturwandel in der Lausitz, die Rolle der Kirche für das Leben im ländlichen Raum und die friedliche Revolution in der DDR.

  4. Marie Luise von Halem spricht zum Gesetzentwurf zur Stärkung des Sportlandes Brandenburg

    20.09.18 | Landtagsreden

    "Wir begrüßen die Aufstockung der Sportförderung auf nunmehr 19 Millionen Euro ausdrücklich."

  5. Marie Luise von Halem spricht zum Gesetzentwurf zur Änderung der Verfassung des Landes Brandenburg

    19.09.18 | Landtagsreden

    "Natürlich lehnen wir diesen Gesetzentwurf ab. Warum, das will ich auf drei Ebenen kurz beleuchten"

  6. Beschulung geflüchteter Kinder und Jugendlicher in Erstaufnahmeeinrichtungen

    21.06.18

    Wie wird die Erfüllung der Schulpflicht im Rahmen der Erstaufnahmeeinrichtung für junge Menschen in qualitativer Hinsicht sichergestellt?

  7. Marie Luise von Halem spricht zum Gesetzentwurf „zur Änderung der Verfassung des Landes Brandenburg“

    31.01.18 | Landtagsreden

    „Was ist eigentlich deutsche Kultur? Oktoberfest oder Kieler Woche? Oper oder Pokemon? Krapfen oder Berliner? Thomas Mann oder Fix & Foxi?“

  8. Nachfragen zum Fall Haasenburg

    24.01.18

    „Der Anwalt kritisiert, dass bei seinem Mandanten die Tatvorwürfe Körperverletzung und gemeinschaftliche Körperverletzung wegen Verjährung eingestellt wurden.“

  9. Marie Luise von Halem spricht zu unserem Gesetzentwurf „Beteiligung von Kindern und Jugendlichen“

    14.12.17 | Landtagsreden

    „Wer schon im Kindesalter mit seinen Wünschen ernst genommen wird, lernt früh, dass es auf jede ankommt, dass jeder gestalten kann und jede Stimme zählt.“

  10. Bündnisgrüne wollen Beteiligung von Kindern und Jugendlichen auf Gemeindeebene ausbauen

    21.11.17 | Artikel

    Die Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen an kommunalpolitischen Entscheidungen soll verbessert und dafür die Kommunalverfassung geändert werden.

  11. Fanszene des Energie Cottbus

    31.07.17

    Es sind einige Fragen zur mündliche Anfrage offen geblieben und weitere haben sich nach der begrüßenswerten klaren Antwort des Innenministers Schröter ergeben.

  12. Wahlkampf auf private Kosten

    10.07.17

    Wie bewertet die Landesregierung die in dem „Monitor“-Bericht beschriebene Praxis bei der Aufstellung von Direktkandidatinnen und -kandidaten?

  13. Verhinderung von rechtsextremen Konzerten

    18.05.17

    Hätte das Konzert bei Kenntnis dieser Sachlage seitens der zuständigen Behörde rechtssicher verboten werden können?

  14. Marie Luise von Halem spricht zum Antrag „Kinderrechte ins Grundgesetz“

    17.05.17 | Landtagsreden

    „Kinder sind auch Menschen, keine Objekte, wie sie das Grundgesetz derzeit sieht, und sie haben natürlich Rechte!“

  15. Versorgung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

    14.12.16

    Derzeit wird zwischen dem Bund und den Ländern diskutiert, wie Standards und Kosten für unbegleitete minderjährige Flüchtlingen verändert werden können.

  16. Haushaltsanträge im Bereich Flüchtlinge

    16.11.16 | Artikel

    Aktuell finden die Verhandlungen zum Landeshaushalt 2017/2018 statt. Zum Thema Flüchtlinge haben wir folgende Anträge gestellt.

  17. Marie Luise von Halem spricht zum Antrag „Zukunftsstrategie Digitales Brandenburg“

    09.11.16 | Landtagsreden

    Im Juni 2016 ist die Störerhaftung abgeschafft worden. Warum gibt es eigentlich immer noch kein Konzept für freies WLAN im öffentlichem Raum?

  18. Landesintegrationskonzept

    10.10.16

    Im Land Brandenburg leben rund 130.000 Menschen mit einem Migrationshintergrund.

  19. Förderrichtlinie „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“

    01.08.16

    Seit Anfang diesen Jahres unterstützt das Bundesbildungsministerium Kommunen bei der Integration von Flüchtlingen. Alle Kreise und kreisfreien Städte können sich um die Finanzierung von bis zu drei kommunalen Koordinatorinnen und Koordinatoren bewerben.

  20. Marie Luise von Halem spricht zum Antrag der CDU-Fraktion „Digitaler Aufbruch durch einen E-Government-Staatsvertrag“

    15.07.16 | Landtagsreden

    „'Deutschland 0.0' ist ein Essay von Dieter Janecek in der Wirtschaftswoche betitelt, der das vor einem Monat veröffentlichte Gutachten des Nationalen Normenkontrollrates zu eGovernment kommentiert. Und das ist wahrlich kein Ruhmesblatt: Wir hinken nicht nur hinterher, sondern wir fallen zurück, liegen weit abgeschlagen.“

  21. Marie Luise von Halem spricht um Antrag der Fraktionen CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „LandlehrerInnen - Stipendium für Brandenburg“

    14.07.16 | Landtagsreden

    „Dass wir jetzt und erst recht in Zukunft Probleme haben, Lehrkräfte für die schöne Weite unseres Landes zu finden, ist ja mittlerweile eine Binsenweisheit. Schließlich war das schon lange abzusehen. In der letzten Legislaturperiode hätte die Landesregierung es noch in der Hand gehabt, das durch die Einstellung von mehr Lehrkräften abzumildern, aber das hat sie nicht gewollt.“

  22. Nachfrage zur Kleinen Anfrage „Angebot an Berlin zur Übernahme von Geflüchteten durch das Land Brandenburg“

    29.06.16

    Es besteht Nachfragebedarf zu diversen Fragen, die in der Kleinen Anfrage Nr. 1692 gestellt wurden.

  23. Es darf keine Flüchtlinge zweiter Klasse in Brandenburg geben

    17.06.16 | Pressemitteilungen

    (Nr. 83) MARIE LUISE VON HALEM hat Unterstützungsleistungen auch für die aus dem Berliner Kontingent stammenden Flüchtlinge in Brandenburg eingefordert.

  24. Unbeschulte Flüchtlingskinder: Baaske muss Situation im Barnim klären

    13.05.16 | Pressemitteilungen

    (Nr. 58) MARIE LUISE VON HALEM hat Bildungsminister Baaske zum Handeln aufgefordert: „Jeder Tag, der vergeht, ohne dass geflüchtete Kinder und Jugendliche in die Schule gehen können, ist ein verlorener Tag für sie und ein verlorener Tag für die Integration.“

  25. Sprach- und Integrationskurse für Geflüchtete im Land Brandenburg

    09.05.16

    Seit Inkrafttretens des sogenannten Asylverfahrensbeschleunigungsgesetzes haben neben anerkannten Flüchtlingen auch Asylsuchende einen Ermessensanspruch auf die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge angebotenen Integrationskurse, wenn ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist. Einem Großteil der Flüchtlinge bleibt damit der Zugang zu Integrationskursen aber weiterhin verwehrt.