Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Unterbringung von Flüchtlingen: Fehler nicht wiederholen

    30.06.14 | Pressemitteilungen

    (Nr. 113) URSULA NONNEMACHER: Unwürdige und integrationsfeindliche Konzepte der Unterbringung müssten der Vergangenheit angehören!

  2. NPD-gesteuerter Anti-Asyl-Kampagne entschieden entgegentreten

    09.04.14 | Pressemitteilungen

    (Nr. 67) USRULA NONNEMACHER zur Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2013: Der Rechtsextremismus bleibt weiterhin eine Gefahr in Brandenburg und muss mit politischen Mitteln und staatlichem Verfolgungsdruck bekämpft werden. Die beste Prophylaxe gegen Rechtsextremismus sind funktionierende und lebendige demokratische Strukturen.

  3. Jugendliche Flüchtlinge müssen die ihnen zustehende Betreuung auch erhalten

    04.03.14 | Pressemitteilungen

    (Nr. 43) URSULA NONNEMACHER und SABINE NIELS haben sich am Montag auf einem Besuch im Jugendprojekt ALREJU in Fürstenwalde (Oder-Spree) über die Situation von allein reisenden Jugendlichen in Brandenburg informiert.

  4. Kleiner Erfolg für minderjährige Flüchtlinge–doch viele Fragen bleiben offen

    22.11.13 | Pressemitteilungen

    (Nr. 200) URSULA NONNEMACHER sieht nach der heutigen Antwort von Innenminister Ralf Holzschuher (SPD) auf ihre dringliche Anfrage zur Altersbestimmung von Flüchtlingen einen kleinen Teilerfolg für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in Brandenburg erreicht.

  5. Minderjährige Flüchtlinge dürfen ihrer Rechte nicht beraubt werden!

    19.11.13 | Pressemitteilungen

    (Nr. 198) Nach aktuellen Presseinformationen soll die Ausländerbehörde in Eisenhüttenstadt minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen nach ihrer Ankunft Papiere mit neuen Geburtsdaten ausgestellt haben.

  6. Unterbringung von Flüchtlingen: Es zählt nicht nur Quantität, sondern auch Qualität

    12.11.13 | Pressemitteilungen

    (Nr. 191) URSULA NONNEMACHER hat die Pläne der rot-roten Koalition begrüßt, angesichts steigender Flüchtlingszahlen mehr Geld für die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen in der Erstaufnahmestelle Eisenhüttenstadt und in den Landkreisen auszugeben.

  7. NONNEMACHER begrüßt Unterschutzstellung von Standort für Asylbewerberheim

    19.09.13 | Pressemitteilungen

  8. Situation im Abschiebegewahrsam wird Thema im Landtag

    18.07.13 | Pressemitteilungen

    (Nr. 124) AXEL VOGEL hat nach einem Besuch eines im Hungerstreik befindlichen Flüchtlings im Abschiebegewahrsam Eisenhüttenstadt angekündigt, die Situation dort und in der benachbarten zentralen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge im Landtagsplenum zum Thema zu machen.

  9. Unterbringungskonzeption verschiebt Wohnungsunterbringung von Flüchtlingen

    04.07.13 | Pressemitteilungen

    (Nr. 118) „Integration von Flüchtlingen gelingt besser in Wohnungen als in Gemeinschaftsunterkünften“, sagte die Landtagsabgeordnete URSULA NONNEMACHER zur heute vorgestellten Unterbringungskonzeption des Landes Brandenburg.

  10. Asylbewerberleistungsgesetz „schleunigst abschaffen“

    25.09.12 | Pressemitteilungen

  11. Bündnisgrüne erwarten mehr Freizügigkeit für Asylbewerber

    26.09.11 | Pressemitteilungen

    (Nr. 187) URSULA NONNEMACHER erwartet von der rot-roten Landesregierung, dass sie die im Juli diesen Jahres geänderten Bestimmungen des Asylverfahrensgesetzes ausschöpft.

  12. Residenzpflicht Relikt einer inhumanen Asylpolitik

    15.07.10 | Pressemitteilungen

    (Nr. 109) URSULA NONNEMACHER begrüßt die Maßnahmen der rot-roten Landesregierung zur Lockerung der Residenzpflicht: „Es war allerhöchste Zeit, dass die Residenzpflicht fällt – sie ist ein Relikt einer inhumanen Asylpolitik.“