Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Kohleausstiegsgesetz enttäuschend – Strukturstärkungsgesetz: Mittel nachhaltig und sozial nutzen

    03.07.20 | Pressemitteilungen

    So sehr wir uns über das Kohleausstiegsgesetz ärgern, so sehr begrüßen wir das Strukturstärkungsgesetz und haben diesem im Bundesrat auch zugestimmt.

  2. Thomas von Gizycki spricht zum Antrag "Moratorium für den BER-Masterplan 2040"

    19.06.20 | Landtagsreden

    "Die Diskussion über die finanzielle Zukunft der Flughafengesellschaft wird in einem Fachgespräch nach der Sommerpause geführt."

  3. Statement zu Berichten über die finanzielle Lage der Flughafengesellschaft FBB

    11.06.20 | Pressemitteilungen

    Unser flughafenpolitische Sprecher Thomas von Gizycki zu den Berichten zur finanziellen Lage: „Die hier aufgezeigten Ungereimtheiten sind nicht akzeptabel."

  4. Flugverkehr um jeden Preis

    03.06.20 | Pressemitteilungen

    Die Entscheidung des FBB, Berlin-Tegel nicht zu schließen, ist weder ökonomisch noch ökologisch sinnvoll, kritisiert Thomas von Gizycki.

  5. Tegel-Schließung war längst überfällig

    20.05.20 | Pressemitteilungen

    Wir begrüßen es, dass nun auch der Bund seinen Widerstand dagegen aufgegeben hat, die FBB GmbH in ihren Bemühungen zu unterstützen.

  6. Klarheit bei Flughafenfinanzen nötig

    15.05.20 | Pressemitteilungen

    „Die dünnen Erklärungen der FBB bei der Pressekonferenz zur Lage der Gesellschaft heute überzeugen mich nicht."

  7. Keine neuen Tagebaue

    04.12.13

    Für Ausbeutung der Braunkohlelagerstätten in der Lausitz zahlt Brandenburg einen sehr hohen Preis. Jeder Tagebau ist mit Enteignung, Umsiedlung , Natur- und Landschaftszerstörung verbunden.

  8. Thomas von Gizycki spricht zum Antrag der Fraktion BVBFW zu BER-Flugrouten

    07.05.20 | Landtagsreden

    „Am Ende können in unserem Rechtsstaat die Gerichte angerufen werden, was die Anwohner des BER in der Vergangenheit ja auch teilweise mit Erfolg getan haben.“

  9. Flughafengesellschaft muss Finanzplanung nachvollziehbar darlegen

    28.04.20 | Pressemitteilungen

    Die Ergebnisse aus diesem Gutachten überraschen uns nicht. Dass wir davon durch ein externes Gutachten erfahren, hingegen schon.

  10. BER

    28.11.13

    Wir erwarten, dass die versprochenen Schallschutzmaßnahmen für die Anwohnerinnen und Anwohner und die Ziele des Volksbegehrens zum Nachtflug auch umgesetzt werden und jetzt alles daran gesetzt wird, diesen Flughafen fertig zu stellen.

  11. NSU-U-Ausschuss

    04.12.13

    Der Prozess bis zur Verabschiedung des Einsetzungsbeschlusses hat bei allen Beteiligten eine höchst erfreuliche Eigendynamik entwickelt. Ich bin zuversichtlich, dass wir von einem gemeinsamen Aufklärungswillen getragen sind. Das sind wir den Opfern und ihren Angehörigen und dem friedlichen Zusammenleben im Land Brandenburg schuldig.

  12. Thomas von Gizycki spricht zum Antrag der Fraktion DIE LINKE "Kein Landesgeld für den BER"

    28.02.20 | Landtagsreden

    „Wir erwarten von der Flughafengesellschaft, dass sie einen Businessplan vorgelegt, der nichts beschönigt oder Risiken weglässt.“

  13. Thomas von Gizycki spricht zum Antrag der Fraktion BVB/FW zur Transparenz am BER

    28.02.20 | Landtagsreden

    „Politisch wird es im März darum gehen, die Konsequenzen zu ziehen. Konsequenzen was die Struktur der Gesellschaft und den Betrieb des BER anbelangt.“

  14. Sahra Damus spricht zum Antrag "Bergbauschäden in Lauchhammer"

    26.02.20 | Landtagsreden

    „Wir sprechen hier nur über Lauchhammer, aber weitere Städte und Regionen, die in eine ähnliche Situation kommen könnten, müssen frühzeitig unterstützt werden.“

  15. Erweiterung des BER nur mit Planfeststellungsbeschluss

    23.01.20 | Pressemitteilungen

    Wir erwarten von den Ländern für den Bau eines dritten Terminals einen neuen Planfeststellungsbeschluss samt Umweltverträglichkeitsprüfung und Bürgerbeteiligung

  16. BER-Eröffnung am 31.10.2020? Ohne Detailplanung nur Wunschdenken der FBB

    29.11.19 | Pressemitteilungen

    Nach sechs Verschiebungen des Eröffnungstermins bleibt Thomas von Gizycki, Vorsitzender des Sonderausschusses BER, skeptisch.

  17. Den BER weiterhin unter die Lupe nehmen

    20.11.19 | Artikel

    Auch in der 7. Wahlperiode wird sich der Landtag mit dem BER befassen.

  18. Axel Vogel zur Einsetzung der Enquete-Kommission „Aufarbeitung"

    24.03.10 | Landtagsreden

    „Viele Jahre Schweigen des Landtages über die Folgen der SED-Diktatur im Land Brandenburg finden mit dem heutigen Tag ihr Ende.“

  19. Untersuchungsausschuss BBG Immobilienaffäre

    28.11.13

    Der Schwerpunkt der bündisgrünen Fraktion liegt in der Transparenz und der immobilienrechtlichen Aufarbeitung.

  20. Zukunft der ländlichen Regionen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels

    28.05.15 | Artikel

    Unsere Fraktion hat heute gemeinsam mit den Fraktionen von SPD, CDU und Linke sowie der Gruppe der Freien Wähler den Antrag (pdf-Datei) auf Einsetzung einer Enquête-Kommission vorgestellt.

  21. Für starke Dörfer: vier Jahre Enquêtekommission

    26.06.19 | Artikel

    Um den Menschen im ländlichen Raum wieder eine Stimme zu geben, haben wir als Fraktion die Einsetzung einer Enquêtekommission im Sommer 2015 angestoßen.

  22. Mehr Rechte für die Dörfer

    26.06.19 | Artikel

    Viele politische und ehrenamtliche Beteiligungsmöglichkeiten gingen nach der Gemeindegebietsreform 2003 verloren. Wir fordern Maßnahmen für starke Dörfer.

  23. Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum

    28.08.19 | Pressemitteilungen

    Von vielen Menschen in den ländlichen Räumen wird die gesundheitliche Versorgung als unbefriedigend empfunden. Dieser Befund ist jedoch nicht hinnehmbar.

  24. Neue Müllverbrennungsanlage Jänschwalde

    17.07.19

    Laut Angaben der LEAG soll in der EVA voraussichtlich für bis zu neun Jahre zusätzlich zur Müll-Beifeuerung im Kraftwerk Jänschwalde Müll verbrannt werden.

  25. Wasserhaushalt Lausitz

    10.07.19

    Der Wasserhaushalt der Spree ist durch den Braunkohlenbergbau in der Region starken Veränderungen bzw. Belastungen unterzogen.