Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Axel Vogel zur Einsetzung der Enquete-Kommission „Aufarbeitung"

    24.03.10 | Landtagsreden

    „Viele Jahre Schweigen des Landtages über die Folgen der SED-Diktatur im Land Brandenburg finden mit dem heutigen Tag ihr Ende.“

  2. Untersuchungsausschuss BBG Immobilienaffäre

    28.11.13

    Der Schwerpunkt der bündisgrünen Fraktion liegt in der Transparenz und der immobilienrechtlichen Aufarbeitung.

  3. Filmabend: „Taste the Waste“

    11.01.12

    50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen: Jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das meiste davon endet im Müll, bevor es überhaupt den Verbraucher erreicht. Und fast niemand kennt das Ausmaß der Verschwendung.

  4. Abschlusssymposium Enquete 5/1

    12.02.14

    Unsere Fraktion wagt erstmals eine Bilanz und fragt: Was bleibt zu tun?

  5. Flugabgase und Ultrafeinstaubbelastung am Flughafen BER

    27.01.16

    Während die klimaschädigende Wirkung von Flugabgasen wohl bekannt ist, rückt deren unmittelbare Wirkung auf die menschliche Gesundheit erst in der neueren Forschung in den Fokus.

  6. Antibiotika in der Tierhaltung – Sind wir noch zu retten?

    28.05.14 | Artikel

    Kein anderes europäisches Land setzt so viele Antibiotika in der Tiermast ein wie Deutschland. Pro erzeugter Tonne Fleisch werden bei uns doppelt so viel Antibiotika verabreicht wie in den Niederlanden und fünf Mal so viel wie in Dänemark.

  7. Enquetekommission Aufarbeitung vor ihrem Abschluss: Übersicht der Handlungsempfehlungen der Kommission

    14.02.14 | Artikel

    Hier finden Sie die am 31. Januar 2014 vollständig beschlossenen Handlungsemfehlungen für alle in der Kommission erörterten Themengebiete.

  8. Anrainerfreundliche Umsetzung des Schallschutzprogramms am BER

    26.04.17 | Pressemitteilungen

    Pflicht der Politik ist es, Menschen beim Neubau eines Flughafens vor Lärm bestmöglich zu schützen. Beim Bau des BER gibt es erhebliche Defizite.

  9. Axel Vogel spricht zum Gesetzentwurf der Landesregierung „Zweiten Glücksspieländerungsstaatsvertrag“

    27.09.17 | Landtagsreden

    In der Glücksspielpolitik, laufen wir Gefahr, das Heft des Handelns völlig aus der Hand zu geben. Wir sind getrieben von Gerichtsurteilen und EU-Vorgaben.

  10. Grün wirkt mit Verspätung: Unabhängiges Ultrafeinstaub-Monitoring am BER kommt

    01.09.17 | Pressemitteilungen

    Nachdem unser Antrag abgelehnt wurde, kommt die Kehrtwende: Nun sollen die Voraussetzungen für Landesmessungen von ultrafeinen Partikeln geschaffen werden.

  11. Ultrafeinstaubbelastung am BER rückt in den Fokus

    10.02.17 | Pressemitteilungen

    Abgeordnete unserer Landtagsfraktion haben heute die Ultrafeinstaub-Messanlage besichtigt.

  12. Kontaminierte Sonnenblumenpresskuchen in der Geflügelhaltung in Brandenburg verfüttert

    18.12.14

    Nach unseren bisherigen Erkenntnissen stellt sich der Sachverhalt wie folgt dar: Über einen niederländischen Händler wurden mit Pflanzenschutzmitteln belastete Chargen Bio-Sonnenblumenpresskuchen aus der Ukraine an mehrere Futtermittelunternehmen bzw. Tierhalter, darunter zwei Mischfutterhersteller in Mecklen-burg-Vorpommern geliefert.

  13. Bundesratsinitiative zum Fluglärmschutz

    17.12.15

    Von den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland Pfalz wurde ein „Gesetz zum besseren Schutz der Bevölkerung vor Fluglärm“ (Bundesratsdrucksache 550/15) ins Plenum des Bundesrates eingebracht.

  14. Pestizide als Luftschadstoffe

    12.05.16

    Bei der Qualitätsbeprobung von Körnerfenchel in einem Landwirtschaftsbetrieb bei Angermünde, Landkreis Uckermark, wurde in aufeinanderfolgenden Jahren seit 2012 eine erhebliche Kontamination mit den im konventionellen Getreidebau häufig applizierten Wirkstoffen Pendimethalin und Prosulfocarb festgestellt.

  15. Gesundheitlicher Verbraucherschutz nicht mehr gewährleistet – Woidke gefordert

    13.08.13 | Pressemitteilungen

    AXEL VOGEL hat die vom Verband der Tierärzte im Öffentlichen Dienst in einem Offenen Brief beschriebenen Mängel in dem für Untersuchungen im Rahmen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes zuständigen Landeslabor Berlin-Brandenburg als alarmierend bezeichnet.

  16. Axel Vogel spricht zum "Gesetz zur Errichtung und Auflösung von Landesoberbehörden sowie zur Änderung von Rechtsvorschriften"

    01.07.10 | Landtagsreden

    „Wir alle wissen, dass die Trennung von Landnutzung und Umwelt einerseits und die Zusammenlegung von Gesundheit und Umweltbereich andererseits keine inhaltlichen Gründe hat, sondern allein aus Gründen der Koalitionsarithmetik erfolgt.“

  17. Axel Vogel spricht zur Regierungserklärung

    19.11.14 | Landtagsreden

    „Unser Ministerpräsident hat heute eine fulminante Leistungsschau zum Besten gegeben und ehrlich gesagt werde ich das Gefühl nicht los, dass wir hier zum Besten gehalten werden sollten. Etwas skurril war es ja bereits einen Koalitionsvertrag unter das Motto „Den Aufbruch vollenden“ zu stellen. Ginge es nur um die Abarbeitung der offen gebliebenen Restanten von Rot-Rot aus der letzten Legislaturperiode, so wäre das ja noch zu verstehen.“

  18. Bio-Legehennenställe in Brüssow und Kutzerow

    15.10.15

    Aktuell klagt ein anerkannter Naturschutzverband in Brandenburg mit Erfolg gegen die Genehmigung von zwei Ställen im Außenbereiche in Zollchow die von zwei Mitgliedern einer Familie betrieben wurde.

  19. Axel Vogel spricht zu unserem Antrag „Umwelt- und Verbraucherschutzstandards der Europäischen Union nicht gefährden - Verhandlungen zum Transatlantischen Freihandelsabkommen neu gestalten“

    26.06.14 | Landtagsreden

    „Wenn öffentlich über TTIP, das geplante Abkommen zur Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft, gesprochen wird, landet die Diskussion sehr bald bei Chlorhühnchen und dem Importfleisch hormonbehandelter Rinder. Das sind Anschauungsobjekte mit Ekelfaktor. Soweit es die in der amerikanischen Tierhaltung verbreitete wachstumsfördernde Hormonbehandlung von Rindern betrifft zudem mit weitreichenden gesundheitlichen Risiken, deren Konsequenzen wir heute noch nicht einschätzen können.“

  20. Wassernutzungsentgelt

    05.05.10

    In Brandenburg werden jährlich über 200 Millionen m3 Grundwasser zur Freihaltung von Braunkohlelagerstätten gehoben. Diese Wassernutzung ist gemäß den Ausnahmeregelungen im § 40 BbgWG vom Wassernutzungsentgelt freigestellt.

  21. EU-Schulobstprogramm in Brandenburg

    17.12.10

    Mit dem Schulobstprogramm (Start 2009/10) versorgt die EU SchülerInnen im Alter von sechs bis zehn Jahren mit frischem Obst und Gemüse und klärt über gesunde Ernährung auf. Das Saarland, NRW, Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Thüringen und Sachsen-Anhalt nehmen mit Erfolg am Schulobstprogramm teil, während Brandenburg es mit Verweis auf einen zu hohen bürokratischen Aufwand ablehnt.

  22. Lärmschutz - Landesregierung an Widersprüchlichkeit nicht zu überbieten

    18.08.14 | Pressemitteilungen

    (Nr. 126) Der Vorsitzende unserer Fraktion AXEL VOGEL hat der Landesregierung fehlende Glaubwürdigkeit beim Thema Lärmschutz am BER vorgeworfen. „Dass sich Finanzminister Görke nun als Interessenwahrer der Fluglärmbetroffenen darstellen will, ist an Widersprüchlichkeit nicht zu überbieten.“

  23. Wir haben es satt

    10.07.14 | Artikel

    In jedem 6. Wurst- oder Fleischstück stecken antibiotikaresistente ESBL-Keime. Das ergab eine 63 Stichproben umfassende, bundesweite Untersuchung der bündnisgrünen Bundestagsfraktion.

  24. Bündnisgrüne fordern Rücknahme des Förderstopps für den Ökolandbau

    05.05.11 | Pressemitteilungen

  25. Brandenburg muss für Nachtflugverbot alle Möglichkeiten ausschöpfen

    17.04.13 | Pressemitteilungen