Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Koalition will Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur stärken

    04.06.20 | Pressemitteilungen

    Dem Bund soll ein Vorschlag für die Zukunft der Stasi-Unterlagen sowie die künftige Erinnerungs- und Aufarbeitungsstruktur in Brandenburg unterbreitet werden.

  2. Fraktion begrüßt Aussetzung von Tiertransporten in und durch Russische Föderation

    23.04.20 | Pressemitteilungen

    Angesichts der Zustände und der aktuellen Lage führt auch kein Weg daran vorbei. Wir sind in der Pflicht, Tierleid zu verhindern.

  3. Neuer Tierschutzskandal in Elbe-Elster – Lückenlose Aufklärung notwendig

    04.02.20 | Pressemitteilungen

    Der aktuelle Fall muss lückenlos aufgeklärt werden. Sollte sich der Vorwurf bewahrheiten, muss das ernsthafte Konsequenzen haben.

  4. Klimakrise und Kohle – Brandenburg befindet sich im Klimanotstand

    14.06.19 | Artikel

    Der Brandenburger Landtag soll den Klimanotstand anerkennen und bei allen künftigen Entscheidungen deren möglichen Auswirkungen auf das Klima berücksichtigen.

  5. Klimafitnessprogramm angesichts der Dürre

    29.08.19 | Pressemitteilungen

    Brandenburg braucht ein systematisches Konzept zum Schutz und zur Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel - das Klimafitnessprogramm.

  6. Starker Anstieg an Gülleimporten – Landesregierung hat kein Konzept für Humusaufbau

    23.08.19 | Pressemitteilungen

    Die Landesregierung hat kein Konzept für den Humusaufbau für unsere nährstoffarmen Böden in Brandenburg. Sie weiß nicht, was die Gülleimporte enthalten.

  7. Erfolg in Roddahn – Tierschutzfragen bleiben

    16.08.19 | Pressemitteilungen

    Jahrelang litten die Anwohner*innen von Roddahn unter den Geruchsemissionen der Megaputenmastanlage. Nun muss die Betreiberin den Bauauflagen Folge leisten.

  8. Gefährliche Müllablagerungen in Fürstenwalde

    21.08.19 | Pressemitteilungen

    Grundwassergefährdung: Das Landesamt für Umwelt zieht sich in Bezug auf die Entsorgung von austretenden Ölen auf Aussagen des ehemaligen Betreibers zurück.

  9. Bündnisgrüne fordern ein Klimawaldprogramm zur Rettung des Waldes

    14.08.19 | Pressemitteilungen

    Ziel dieses Programms sind der Aufbau und der Umbau von Monokulturen zu naturnahen, klimabeständigen Mischwäldern mit hohem Laubbaumanteil.

  10. Bündnisgrüne Fraktion veröffentlicht Online-Karten zur Gefährdung des Grundwassers

    03.01.18 | Pressemitteilungen

    Auf zwei Online-Karten haben wir Daten zur Gefährdung des Grundwassers in Brandenburg unter anderem durch illegalen Müll, Uran und Nitrat zusammengestellt.

  11. Landesregierung muss nach Funden von Pestizidrückständen im Honig Zahl amtlicher Proben erhöhen

    26.01.18 | Pressemitteilungen

    In sechs von acht amtlichen Kontrollen wurden im Rapshonig Grenzwertüberschreitungen von Acetamiprid nachgewiesen.

  12. Ausbreitung der Ambrosia: Regierung verzögert Maßnahmenprogramm

    05.02.18 | Pressemitteilungen

    "Da im Juli bereits die Blütezeit beginnt, dürfte die Ausbreitung der Ambrosia auch in diesem Jahr nicht gestoppt werden", sagt BENJAMIN RASCHKE.

  13. Mit der Brechstange im Landesumweltamt

    15.02.18 | Pressemitteilungen

    Nach einem Medienbericht sind im Landesumweltamt Umstrukturierungen geplant, die mit einem Personalabbau in den Großschutzgebieten einher gehen sollen

  14. Afrikanische Schweinepest – falsche Prioritätensetzung durch Vogelsänger

    19.02.18 | Pressemitteilungen

    Der Landwirtschaftsminister setzt hier eindeutig die falschen Prioritäten. Hauptüberträger der Afrikanischen Schweinepest sind Menschen und nicht Wildschweine.

  15. Tödliche Gefahr für Bienen und Insekten durch mit bedenklichen Insektiziden behandeltes Rapssaatgut

    08.03.18 | Pressemitteilungen

    Es ist absurd, dass Deutschland für ein bedenkliches Insektizid keine Zulassung erteilt, Landwirte behandeltes Rapssaatgut aus Polen aber verwenden dürfen.

  16. Landesregierung muss sich für Weidetierprämie einsetzen

    13.03.18 | Pressemitteilungen

    Die Weidetierhaltung leistet wertvolle Landschaftspflegearbeit. Wenn sie eine Zukunft haben soll, brauchen die Schäfer*innen deutlich mehr Unterstützung

  17. Weiterhin prekäre Situation an der renommierten Obstbauversuchsstation in Müncheberg

    28.03.18 | Pressemitteilungen

    Die Obstbauversuchsstation ist eine Schatzkammer der biologischen Vielfalt, ihr Erhalt enorm wichtig.

  18. Umweltministerium setzt Umweltverbände finanziell unter Druck

    05.04.18 | Pressemitteilungen

    Zum wiederholten Male zahlt das Umwelt- und Landwirtschaftsministerium Fördermittel verspätet aus. Das wirft kein gutes Licht auf die Arbeit des Ministers.

  19. Bündnisgrüne kritisieren Personalkürzungen zu Lasten der Großschutzgebiete

    13.04.18 | Pressemitteilungen

    Die erneuten Personalkürzungen im Umweltbereich belasten den Naturschutz im Land weiter. Eine Große Anfrage unserer Fraktion soll Klarheit bringen.

  20. Neue Bewegung im Streit um Wasserverlust von Seen im Umfeld von Tagebau

    15.04.18 | Pressemitteilungen

    BENJAMIN RASCHKE bezeichnete die neuen Entwicklungen als „überfälligen Schritt in die richtige Richtung“.

  21. Genehmigung für Schweinemastanlage Hassleben hätte nie erteilt werden dürfen

    16.04.18 | Pressemitteilungen

    Die Genehmigung für die Schweinemastanlage Haßleben hätte 2013 nicht erteilt werden dürfen, weil sie den Wasserzustand des nahen Kuhzer Sees bedroht.

  22. Erstmals Zahlen zur Komplettentschädigung von Grundstückseigentümern am BER

    21.04.18 | Pressemitteilungen

    Demnach liegen insgesamt 50 Wohngrundstücke im Gebiet des sogenannten Übernahmeanspruchs.

  23. Ambrosiabekämpfung: Neue Koordinierungsstelle ausgeschrieben

    27.04.18 | Pressemitteilungen

    Es war längst überfällig, dass die Landesregierung eine zentrale Anlaufstelle zur Ambrosiabekämpfung einrichtet und endlich wieder Schwung in die Sache kommt.

  24. Einspülung von Ockerschlamm in den Meuroer See: Bündnisgrüne sehen Bergbausanierer-Vorhaben kritisch

    02.05.18 | Pressemitteilungen

    Nach dem erfolgreichen Protest gegen die Verklappung von Ockerschlamm in den Altdöberner See plant LMBV nun offenbar eine Einspülung in den Meuroer See.

  25. Schadstoffe aus Braunkohle-Tagebau: Bündnisgrüne verlangen Aufklärung über „Schwarzen Schnee“

    16.05.18 | Pressemitteilungen

    Wir verlangen Aufklärung, ob die im Staub enthaltenen Mengen an Arsen, Quecksilber und Blei für die AnwohnerInnen gesundheitsgefährdend sein können.