Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
Ergebnisse pro Seite:
  1. Immer tiefer im Abseits

    04.10.11 | Artikel

    In den letzten Monaten gab es aus den Reihen der Regierungskoalition, insbesondere von Seiten der SPD, immer wieder Störfeuer gegen Aufarbeitung im Allgemeinen und die Enquetekommission im Besonderen.

  2. Untersuchung der Hochschulen Brandenburgs

    15.11.11 | Artikel

    Warum wissen Brandenburger Schülerinnen und Schüler so wenig über die DDR? Warum gibt es auf einfache Wissensfragen so wenige Antworten, viele davon auch noch falsch? Warum tun sich viele Jugendliche so schwer damit, Unterschiede zwischen SED-Diktatur und Demokratie zu benennen?

  3. Besuch im Brandenburger Landeshauptarchiv

    09.10.10 | Artikel

    Die Enquetekommission für die „Aufarbeitung der Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat im Land Brandenburg" besuchte das Brandenburger Landeshauptarchiv.

  4. Klartext

    08.06.11 | Artikel

    Lange wurde abgewiegelt, nun hat es die Landesregierung schwarz auf weiß: Benachteiligte und Verfolgte der SED-Diktatur haben in Brandenburg 20 Jahre lang zu wenig Gehör gefunden.

  5. Das große Schweigen im Justizministerium

    07.09.11 | Artikel

    Hat die Brandenburger Justiz ein Stasi-Problem? Das große Schweigen im Justizministerium nährt die These, dass Aufarbeitung politisch wenig gewünscht ist.

  6. Meilenstein auf dem Weg zur Transparenz

    08.03.12 | Artikel

    Angestoßen durch eine bündnisgrüne Initiative verpflichtete sich der Landtag vor zwei Jahren zur Überprüfung aller Volksvertreterinnen und Volksvertreter und so hat Brandenburg die rote Laterne abgegeben.

  7. Bewährungsprobe: Aufarbeitung vor Ort

    12.07.13 | Artikel

    Wo vorher so viele Biografien gebrochen wurden, traf sich ab 1990 das Neue Forum und engagierten sich Bürgerbewegte für die Demokratisierung der erstarrten DDR-Gesellschaft – im kurzerhand umgewidmeten „Haus der Demokratie“.

  8. Offizieller Antrittsbesuch

    25.08.10 | Artikel

    Axel Vogel bei der Brandenburger Aufarbeitungsbeauftragten Ulrike Poppe

  9. „Der Deckel ist fester drauf in Brandenburg“ - Ulrike Poppes erste Bestandsaufnahme zur DDR-Aufarbeitung im Land

    15.12.10 | Artikel

    Ulrike Poppes erste Bestandsaufnahme zur DDR-Aufarbeitung im Land.

  10. Betroffene der Bodenreformaffäre verschaffen sich Gehör

    27.10.10 | Artikel

    Demonstranten forderten am 27. Oktober auf einer Kundgebung vor dem Landtagsgebäude eindrücklich, dass die Landesregierung ihre Lage endlich ernst nimmt.

  11. Ein halbes Jahr Enquête: was 2010 passierte

    04.01.11 | Artikel

    Ein halbes Jahr nach der ersten Sitzung der Kommission ist es schwer, hier zu einem eindeutigen Urteil zu kommen.

  12. Aktuelle Gutachten der Enquêtekommission Aufarbeitung

    06.07.11 | Artikel

  13. Das Brandenburger Schweigekartell

    10.12.10 | Artikel

    Gastbeitrag von Dr. Helmut Müller-Enbergs Politikwissenschaftler, Sachverständiger der Enquête-Kommission

  14. Erster Bericht aus der Enquêtekommission

    29.08.10 | Artikel

    Am 27. August 2010 Enquetekommission zum ersten Mal nach der Sommerpause getagt. Hinter dem ausführlichen Namen steckt ein ebenso anspruchsvolles Programm.

  15. Axel Vogel beim Brandenburg-Tag in Schwedt

    04.10.10 | Artikel

    Zum diesjährigen Brandenburg-Tag in Schwedt wird sich auch die Enquetekommission Aufarbeitung der Öffentlichkeit präsentieren.

  16. Warum die Enquête-Kommission gut für Brandenburg ist

    10.12.10 | Artikel

    Kaum ein Jahr ist es her, dass wöchentlich neue Enthüllungen über ehemalige Stasi-IM aus den Reihen der Linken den Landtag in Atem hielten. 20 Jahre nach dem Ende der SED-Diktatur hatten einige Politikerinnen und Politiker noch immer nicht den Mut, ehrlich zu ihrer Vergangenheit zu stehen.

  17. Forsa legt Meinungsumfrage zum DDR-Bild in Brandenburg vor

    09.12.11 | Artikel

    Im Mittelpunkt der Sitzung am 9. November standen ein Gutachten des Politikwissenschaftlers Hans-Gerd Jaschke und die im Vorfeld viel diskutierte Forsa-Umfrage „Das DDR-Bild der Bevölkerung des Landes Brandenburg“.

  18. Neuverschuldung Riegel vorschieben

    07.07.15 | Artikel

    Kreditfinanzierte Sondervermögen werden mit den Regelungen der Schuldenbremse in Sachsen und im Bund explizit als Neuverschuldung untersagt. CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN halten es daher auch in Brandenburg für zwingend notwendig, eine Schuldenbremse bereits vor dem Jahr 2020 in der Landesverfassung zu verankern.

  19. Axel Vogel in der Fishbowl-Diskussion "Europa in der Krise - Wie kommen wir da raus?"

    11.02.13 | Artikel

  20. Änderung des Brandenburgischen Vergabegesetzes

    05.03.14 | Artikel

    Seit dem 1. Januar 2012 ist das Brandenburgische Vergabegesetz (BbgVergG) in Kraft.

  21. Verpasste Gelegenheiten

    19.12.13 | Artikel

    Bildung, Innovation, Klimaschutz: In diesen Bereichen muss Brandenburg in der nächsten EU-Förderperiode deutlich zulegen, um die Ziele der europäischen Wachstumsstrategie 2020 zu erreichen.

  22. Unsere Änderungsanträge zum Haushaltsentwurf 2011

    17.12.10 | Artikel

    Der Haushaltsentwurf der Landesregierung für das Haushaltsjahr 2011 enthält keine Konsolidierungsbemühungen.

  23. Änderungsanträge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Haushaltsentwurf 2010

    12.12.09 | Artikel

    Unsere Fraktion sieht großen Optimierungsbedarf im Haushaltsentwurf 2010.

  24. Nachhaltiger Haushalt

    14.12.11 | Artikel

    Mit der Euro-Krise hat Haushaltspolitik einen neuen Stellenwert bekommen. Gesamtverschuldung, Nettokreditaufnahme und Zinslasten bestimmen die aktuelle Diskussion.

  25. Doppelhaushalt 2013-2014

    14.12.12 | Artikel

    Im Dezember 2012 entscheidet der Landtag letztmals in dieser Legislaturperiode über einen von Rot-Rot vorgelegten Haushaltsentwurf.