Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 13.03.13

Kein gutes Signal für ökologisch wirtschaftende Betriebe

(Nr. 42) Zur heutigen Abstimmung des EU-Parlaments über die Gemeinsame Agrarpolitik sagt die landwirtschaftspolitische Sprecherin der bündnisgrünen Landtagsfraktion SABINE NIELS:

"Die Abstimmungsergebnisse im EU-Parlament sind kein gutes Signal für ökologisch wirtschaftende Betriebe in Brandenburg. Es zeichnet sich ab, dass weder für Agrarumweltmaßnahmen noch für den Öko-Landbau ausreichend Gelder zur Verfügung stehen werden. Die positiven Vorschläge von Agrarkommissar Dacian Ciolos wurden von Bundesministerin Ilse Aigner und der industriellen Landwirtschaftslobby erfolgreich torpediert, die Umwelt zieht mal wieder den Kürzeren."

Mehr zum Thema Landwirtschaft

18.06.2020 | Rede von Isabell Hiekel

Isabell Hiekel spricht zum Düngeverordnung-Antrag