Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 14.09.20

Statement nach Anhörung zur finanziellen Situation der Flughafengesellschaft

Anlässlich der heutigen Anhörung zur finanziellen Situation der Flughafengesellschaft FBB im Sonderausschuss BER sagt der Ausschussvorsitzende und Sprecher für den BER der bündnisgrünen Landtagsfraktion Thomas von Gizycki:

„Die heutige Diskussion war sehr sachlich. Es wurde deutlich, dass grundsätzliche Einigkeit zwischen den Autoren der vorgestellten Studie und der Geschäftsführung der Flughafengesellschaft darüber besteht, dass der BER eine bessere Eigenkapitalausstattung braucht.

Gerade weil die Umsatzentwicklung in der Krise völlig unklar ist, wird man, was die Flughafenentwicklung anbelangt, auf Sicht fahren müssen. Ich bin froh, dass diesbezüglich seitens der FBB nun ein Umdenken stattfindet. Auch die Ausbaupläne ‚Masterplan 2040‘ bleiben jetzt in der Schublade, und auch das ist gut so.“

Mehr zum Thema BER

29.08.2020 | Pressemitteilung

Statement zur Finanzlage der FBB

03.06.2020 | Pressemitteilung

Flugverkehr um jeden Preis

20.05.2020 | Pressemitteilung

Tegel-Schließung war längst überfällig