Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 29.11.19

BER-Eröffnung am 31.10.2020? Ohne Detailplanung nur Wunschdenken der FBB

Laut dem Aufsichtsrat soll der BER nun am 31. Oktober 2020 in Betrieb gehen. Nach sechs Verschiebungen des Eröffnungstermins bleibt Thomas von Gizycki, Vorsitzender des Sonderausschusses BER und Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für den BER, skeptisch.

„Dem von der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg (FBB) jetzt genannten Termin für die Inbetriebnahme des BER im nächsten Jahr sehen wir skeptisch entgegen. Die FBB muss diese Terminplanung detailliert untersetzen: Was muss wer bis wann erledigen, damit der genannte Termin gehalten werden kann?  Solange diese Detailplanung nicht vorliegt und nachvollzogen werden kann, bleibt uns nur Glaube und Hoffnung. Der Zweifel ist angebracht, weil die vielen Ankündigungen der Flughafengesellschaft bisher immer danebenlagen.

Neben der Bekräftigung der FBB, es werde diesmal wirklich klappen, möchten wir auch von den Gesellschaftern und der Genehmigungsbehörde die Zusicherung, dass diese Terminplanung jetzt endlich die Verlässlichkeit hat, die wir für diese weitreichende Entscheidung brauchen.“

Mehr zum Thema BER