Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 17.03.10

Autonomie nur durch bessere Ausstattung der Schulen

[PM Nr.034] Anlässlich der heutigen Veröffentlichung einer Studie zur Bildungsautonomie der Schulen im bundesweiten Vergleich durch den Aktionsrat Bildung hat die bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN MARIE LUISE VON HALEM eine bessere Ausstattung der brandenburgischen Schulen gefordert.

„Die Studie beschreibt richtig, dass Brandenburger Schulen 'auf dem Papier' in vielen Bereichen relativ autonom sind. Es fehlen vielerorts jedoch die Ressourcen, um diese Freiheiten auch nutzen zu können." Den Schulleitungen würden ständig neue Aufgaben zugewiesen. Dadurch bestünden kaum Freiräume für Eigeninitiative. „Um die ihnen zugestandenen Freiheiten auch nutzen zu können, brauchen die Schulen in Brandenburg eine bessere Unterstützung des Landes."

Es müssen mehr Lehrerwochenstunden für besondere pädagogische und fachliche Aufgaben zur Verfügung stehen. Die Vertretungsreserve müsse aufgestockt werden und die Schulen müssen über eigene Fortbildungsbudgets verfügen können.

Mehr zum Thema Bildung, Wissenschaft, Kultur

23.09.2020 | Pressemitteilung

Lehrerinnen und Lehrer aufs Land!