Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

Portrait Ursula Nonnemacher
  • Fraktionsvorsitzende / PGF Mitglied im Präsidium Sprecherin für Inneres und Kommunales Sprecherin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
24.05.18 | Demokratie, Recht und Innenpolitik

Veränderte gesellschaftliche Anforderungen im Beamtenrecht berücksichtigen

In der Anhörung des Ausschusses für Inneres und Kommunales zur Änderung des Landesbeamtengesetzes wurden zwei Änderungsanträge unserer Fraktion diskutiert.
Portrait Ursula Nonnemacher
  • Fraktionsvorsitzende / PGF Mitglied im Präsidium Sprecherin für Inneres und Kommunales Sprecherin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
24.05.18 | Demokratie, Recht und Innenpolitik

Mehr Demokratie in den Kommunen wagen

Für ein gutes Miteinander in den Kommunen ist es wichtig, dass zwischen Verwaltung, Gemeindevertretungen und EinwohnerInnen auf Augenhöhe diskutiert wird.
Portrait Ursula Nonnemacher
  • Fraktionsvorsitzende / PGF Mitglied im Präsidium Sprecherin für Inneres und Kommunales Sprecherin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
24.05.18 | Frauen/Gender

Frauen-Quote für Parlamente aktueller denn je

Der klare Auftrag des Grundgesetzes fordert die Politik auf, die Gleichberechtigung von Frauen und Männern zu fördern und bestehende Nachteile zu beseitigen.
Portrait Heide Schinowsky
  • Sprecherin für Wirtschaft und Energie Aufarbeitungspolitische Sprecherin Ansprechpartnerin für die Angelegenheiten der Sorben/Wenden Mitglied im Petitionsausschuss
23.05.18 | Keine neuen Tagebaue

Anhörung zum Cottbuser Ostsee: Bündnisgrüne fordern verbindliche Auflagen für den Bergbaubetreiber

Nach Auffassung des Bergbaubetreibers LEAG wird der Bergbaufolgesee Cottbuser Ostsee kein Problem für die Sulaftbelastung der Spree darstellen.
Portrait Marie Luise von Halem
  • Vorsitzende des Ausschusses und Sprecherin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Sprecherin für Bildung, Jugend und Sport
18.05.18 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Neue Panne bei Matheabitur: Kommunikation wie im Zeitalter der Brieftauben

Trotz der negativen Erfahrungen im Jahr 2017 ist es offensichtlich wieder nicht gelungen, Abitur-Ansprüche und Unterrichtsgestaltung aufeinander abzustimmen.