Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Bündnisgrüne Plenarreden

07.05.20 | Gesundheit und VerbraucherInnenschutz

Carla Kniestedt spricht zu unserem Koa-Antrag „Ausweitung des Landärzt*innenprogramms“

Studierende können sich für ein Stipendium bewerben, wenn sie nach der Facharztausbildung temporär in Brandenburg bleiben. Das ist eine Chance für uns alle!
07.05.20 | Migration

Petra Budke spricht zum Bericht zu unbegleitenden minderjährigen Geflüchteten

Mein großer Wunsch ist es, dass im nächsten Bericht über die Aufnahme der jungen unbegleiteten Geflüchteten aus Griechenland hier in Brandenburg bericht wird.
07.05.20 | Demokratie, Recht und Innenpolitik

Marie Schäffer spricht zum zwölften Bericht des MIK zum Polizeigesetz

Ein wichtiges Grundprinzip einer freien Gesellschaft ist, dass ich als Bürgerin abschätzen kann, wer was wann über mich weiß. Datenberichte sind deshalb wichtig
07.05.20 | Demokratie, Recht und Innenpolitik

Marie Schäffer spricht zum Antrag der AfD-Fraktion Aufhebung aller „Lock-down“-Maßnahmen

Wir wissen, wie hart die getroffenen Maßnahmen für die Wirtschaft und Familien in diesem Land sind. Wir wissen aber auch um das Risiko, wenn wir nichts tun.
07.05.20 | Gesundheit und VerbraucherInnenschutz

Benjamin Raschke spricht zur den Informationen zur Covid-19-Pandemie am 5.5.2020

Uns kommt die Perspektive der Kinder im Verhandlungsergebnis immer noch zu kurz. Dass jetzt bundesweit Geschäfte vor den Schulen öffnen, kann nicht richtig sein
07.05.20 | BER

Thomas von Gizycki spricht zum Antrag "BER-Flugrouten"

Auch den Grünen geht es darum, bei Flugrouten die Priorität darauf zu legen, dass möglichst wenig Menschen von unzumutbarem Fluglärm betroffen sind.
15.04.20 | Kommunalpolitik

Heiner Klemp spricht zum Gesetzentwurf zur Handlungsfähigkeit der Kommunalpolitik

Die Kommunalverfassung sieht keine Telefonkonferenz vor, keinen Videochat, keinen Beschluss des Hauptausschusses. Das müssen wir ändern!
15.04.20 | Demokratie, Recht und Innenpolitik

Marie Schäffer spricht zum Antrag "Zweites Gesetz zur Änderung des Volksabstimmungsgesetzes"

Die Grünen haben die direkte Demokratie immer als sinnvolle Ergänzung unserer parlamentarischen Demokratie gesehen und werden diese auch weiterhin unterstützen.
01.04.20 | Haushalt und Finanzen

Thomas von Gizycki spricht zum Nachtragshaushalt 2020 und dem sogeannten Corona-Rettungsschirm

„Jetzt mobilisiertes öffentliches Geld soll Menschen helfen ihren Arbeitsplatz zu behalten.“