Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Bündnisgrüne Plenarreden

24.02.11 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Marie Luise von Halem spricht zum Antrag der Fraktionen SPD und DIE LINKE "Für eine kontinuierliche Hochschulplanung"

„Brandenburg bietet wie kaum ein anderes Bundesland gute Voraussetzungen für Wissenschaft, Forschung und Lehre. Das Land verfügt derzeit über hochkarätige Forschungsinstitute und neun gut profilierte Hochschulen. Die Attraktivität der Hochschullandschaft wird durch die Hauptstadt Berlin als politisches Zentrum und Kulturmetropole von internationalem Rang gestärkt.“
24.02.11 | Frauen/Gender

Ursula Nonnemacher spricht zur Aktuellen Stunde "100 Jahre Internationaler Frauentag - Wo stehen wir bei der Gleichberechtigung von Frauen im Land Brandenburg?"

„Nach über 100 Jahren Kampf für Frauenrechte – Zugang zu Bildung und Universitäten, Frauenwahlrecht, Recht auf Erwerbstätigkeit, Acht-Stundentag, „gleicher Lohn für gleiche Arbeit", Legalisierung des Schwangerschaftsabbruchs, der formalen Verankerung der Gleichberechtigung, Pille und neuer Frauenbewegung, schien es ruhig um das Thema geworden zu sein.“
23.02.11 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Marie Luise von Halem spricht zum Antrag der CDU-Fraktion "Reform der Erzieherausbildung - Weiterentwicklung der frühkindlichen Bildung"

„Auf den Anfang kommt es an! Das pfeifen die bildungspolitischen Spatzen seit langem von allen Dächern. Was in den ersten Jahren versäumt wird, kommt uns später teuer zu stehen, das sollte uns längst klar sein. Nur die rot-rote Koalition, die mit einem so großen bildungspolitischen Anspruch angetreten ist und die Bildungspolitik in den Sonntagsreden immer noch hätschelt, scheint das nicht begriffen zu haben.“