Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
Rede | 29.04.16

Marie Luise von Halem spricht zum Antrag der BVB/FREIE WÄHLER Gruppe „Studienkolleg einrichten, um Migranten Hochschulzugang zu ermöglichen – hierzu Finanzierung durch den Bund nutzen“

Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich würde mich gerne der positiven Wertung meiner Vorrednerin Frau Vandre anschließen. Auch ich finde es gut, wenn wir immer wieder über diese Fragestellung reden, wenn wir das Instrument schärfen und schauen, wie Asylbewerberinnen und Asylbewerber, Ausländerinnen und Ausländer, die bei uns studieren wollen, die Möglichkeit dazu erhalten können, selbst wenn ihnen die Qualifikation auf den ersten Blick fehlen sollte. Wir haben das in dieser Debatte hinreichend getan. Was ich jetzt sage, haben schon viele meiner Vorredner ausgeführt. Alles, was ich über die bereits vorgetragene positive Wertung hinaus noch beitragen könnte, würde nur noch dem Motto folgen: Es ist alles schon gesagt, nur noch nicht von jedem.

Zum Thema Böhmermann würde ich gerne noch reden; aber ansonsten haben wir alle es verdient, wenn es heute ein bisschen schneller geht.

(Beifall B90/GRÜNE sowie vereinzelt DIE LINKE und CDU)

Mehr zum Thema Bildung, Wissenschaft, Kultur

23.09.2020 | Pressemitteilung

Lehrerinnen und Lehrer aufs Land!