Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Bündnisgrüne Plenarreden

08.03.18 | Frauen/Gender

Ursula Nonnemacher spricht zur Aktuellen Stunde 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Rechte sind das eine, ihre tatsächliche Durchsetzung das andere! Auch nach 100 Jahren Frauenwahlrecht, gibt es noch immer zu wenige Parlamentarierinnen.
08.03.18 | Politik für Kommunen

Marie Luise von Halem spricht zum Antrag der CDU-Fraktion zur Zukunft der Brandenburger Kirchen

Die Kirchen in unseren Brandenburger Dörfern müssen erhalten bleiben.
08.03.18 | BER

Axel Vogel spricht zum Antrag „Überprüfungsanträge Geschäftsgebaren und Liquidität der FBB GmbH“

Um die Geschäftsgebaren einer privaten Firma, wie der FBB GmbH untersuchen zu wollen, bringt die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses nichts.
08.03.18 | Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Heide Schinowsky spricht zum Antrag „Clusterstrategie fortsetzen und weiterentwickeln“

Die Clusterstrategie leistet einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Wirtschafts- und Innovationskraft. Doch wir müssen uns grundlegendere Gedanken machen.
08.03.18 | Asyl

Marie Luise von Halem spricht zum Bericht über die Versorgung junger Ausländerinnen und Ausländer

Der Bericht der Landesregierung ist informativ, wirft aber auch viele Fragen auf. Mit diesen müssen wir uns in den Fachausschüssen befassen.
08.03.18 | Frauen/Gender

Ursula Nonnemacher spricht zu unserem Gesetzentwurf „Inklusives Parite-Gesetz“

Die Möglichkeiten für Frauen, sich in Parteien und Institutionen einzubringen, sind immer noch erschwert. Es ist unsere Pflicht das zu ändern!
08.03.18 | Frauen/Gender

Ursula Nonnemacher spricht zu unserer Großen Anfrage 27 zur Situation von Alleinerziehenden in BB

In jeder vierten Familie im Land Brandenburg ist ein Elternteil alleinerziehend. Das Risiko für Kinderarmut ist in Ein-Eltern-Familien außerordentlich hoch.
08.03.18 | Frauen/Gender

Ursula Nonnemacher spricht zur Großen Anfrage 28 „Frauen im Land Brandenburg: Sorgen und Chancen“

Die Aussage „Gleichstellung ist ein wichtiges Ziel über alle Politikfelder hinweg“ ist bisher ein reines Lippenbekenntnis. Es braucht mehr Mut!
07.03.18 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Marie Luise von Halem spricht zum Antrag „Eigenbeteiligung streichen – Teilhabe sichern“

Den bürokratischen Aufwand, der mit Antragsstellung und Eigenbeteiligung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets verbunden ist, ist kritikwürdig.
07.03.18 | BER

Axel Vogel spricht zum Antrag Brandenburg braucht Tegel

Mehr Lärm am BER, höhere Kosten durch den Betrieb von 2 Flughäfen und niedrigere Einnahmen. Das wären die Konsequenzen der Offenhaltung Tegels.