Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Bündnisgrüne Plenarreden

29.09.17 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Marie Luise von Halem spricht zum Antrag „Weitere Stärkung der Film- und Medienwirtschaft“

Der Antrag ist wichtig für Brandenburg, ja. Aber was ist eigentlich neu daran?
29.09.17 | Verkehr und Infrastruktur

Michael Jungclaus spricht zum Antrag „Dieselgarantie“

Für uns ist ganz klar, dass die Automobilindustrie ihre Kundschaft vorsätzlich getäuscht hat und die volle Verantwortung für die Manipulation trägt.
29.09.17 | Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Axel Vogel spricht zum Antrag „Das Handwerk stärken“

Wenn wir den Fachkräftenachwuchs im Handwerk und die Gründungsaktivitäten fördern wollen, sollten wir dringend die Meisterschulung völlig kostenfrei stellen.
29.09.17 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Marie Luise von Halem spricht zum Bericht „Transferstrategie Brandenburg“

Viel hat sich getan beim Wissenstransfer: Das Thema hat Eingang in die Hochschulverträge gefunden, die Hochschulen und Forschungseinrichtungen sind sehr aktiv.
29.09.17 | Demokratie, Recht und Innenpolitik

Ursula Nonnemacher spricht zum Bericht „Eindämmung organisierter Viehdiebstähle“

Gestohlen wurden teils wertvolle Zuchttiere, deren Verlust für ihre Besitzer durch ihre besondere Bindung zu den Tieren sehr schmerzhaft waren.
29.09.17 | Soziales und Teilhabe

Ursula Nonnemacher spricht zum Bericht „ Die Umsetzung neuer Leitlinien der Seniorenpolitik“

„Bis 2020 ist ein Fördervolumen von 213 Mio. Euro angedacht. Aber was daraus wo und wie gemacht werden soll, verraten die Leitlinien nicht.“
29.09.17 | Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Heide Schinowsky spricht zum Bericht „Wasserstraßennetz erhalten und Wassertourismus stärken“

„Der uns hier vorliegende Bericht zum Stand der Umsetzung dieser Beschlüsse gibt allerdings Anlass zur Sorge.“
29.09.17 | Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Heide Schinowsky spricht zum Bericht „Stärkung der Regionalen Wachstumskerne“

Wir halten eine Beschränkung auf die vor Jahren festgelegten 16 Regionalen Wachstumskerne für nicht sinnvoll, sondern setzen uns für eine Erweiterung ein.
29.09.17 | Soziales und Teilhabe

Ursula Nonnemacher spricht zum Programm „Für ein familien- und kinderfreundliches Brandenburg“

„In einer wirklich kinderfreundlichen Gesellschaft muss klar sein: Alle Kinder haben den gleichen Anspruch auf Schutz, auf Förderung, auf Mitwirkung.“
29.09.17 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Marie Luise von Halem spricht zur Aktuellen Stunde „Sicherung hochqualifizierter Fachkräfte“

Es gibt keinen Zweifel, dass Kinder früh, so lebensnah und so breit gefächert wie möglich für MINT-Fächer zu begeistern sind.