Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Bündnisgrüne Plenarreden

21.09.18 | Demokratie, Recht und Innenpolitik

Ursula Nonnemacher spricht zur Verlängerung des Hilfsprogramms "Altanschließer"

Der vorliegende Antrag wird an den großen Problemen nichts ändern, aber er ist sinnvoll und unterstützt die kommunalen Aufgabenträger.
21.09.18 | Soziales und Teilhabe

Ursula Nonnemacher spricht zur Entgeltfortzahlung für Eltern bei Betreuung kranker Kinder

Der Antrag zeigt: die AfD entdeckt mittlerweile das Soziale für sich. Leider bleibt es bei einem Deckmäntelchen, wirklich profund sind ihre Antworten nicht.
21.09.18 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Marie Luise von Halem spricht zur Rahmenvereinbarung 2019 - 2020 mit Hochschulen

"Entscheidend wird nun sein, wie das Land [...] diese Rahmenvereinbarung in konkrete und möglichst messbare Zielvereinbarungen umsetzt."
21.09.18 | Verkehr und Infrastruktur

Michael Jungclaus spricht zum Antrag der CDU-Fraktin "Wassertourismus fördern und nicht (h)ausbooten

Ich halte den vorliegenden Antrag für geeignet, ausreichend Rechtssicherheit für Hausbootbesitzer in Brandenburg zu schaffen.
21.09.18 | Demokratie, Recht und Innenpolitik

Ursula Nonnemacher spricht zu Maßnahmen für 2019/2020 im Bereich Brand- und Katastrophenschutz

"Wer die demographischen Daten liest [...], der weiß, dass wir über die Finanzierung von Hauptamtlichkeit reden müssen!"
21.09.18 | Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Heide Schinowsky spricht zur Förderung des Breitbandausbaus

"Wo längst schnelles Internet sein sollte, müssen sich Nutzer heute noch einen holprigen Stream oder eine sich drehende Eieruhr angucken."
21.09.18 | Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Axel Vogel spricht zum Schleusenbetrieb am Finowkanal

Hier nehmen wir einfach hin, dass eine Bundesbehörde mit Kommunen verhandelt und versucht, einen Großteil ihrer Kosten auf sie abzuwälzen.
21.09.18 | Natur- und Umweltschutz

Benjamin Raschke spricht zum Aktionsplan Spreewald

"Der Zeitplan - ich habe es gesagt - ist sehr ambitioniert. Natürlich muss das vor Ende der Legislaturperiode fertig sein."
21.09.18 | Natur- und Umweltschutz

Benjamin Raschke spricht zum wirkungsvollen Wolfsmanagementplan

"Ich habe damit schon genug Gründe, den Antrag abzulehnen. Aber ich habe die Hoffnung, dass wir aus der Zeitschleife ausbrechen."
21.09.18 | Natur- und Umweltschutz

Benjamin Raschke spricht zur Dürresituation in der Landwirtschaft 2018 im Land Brandenburg

"Ich habe ernsthafte Bedenken, dass es jemanden rettet."