Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Mündliche Anfragen

29.01.18 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Ausschluss von studentischen Beschäftigten von Personalratswahlen

„Bisher sind Studierende, die an einer Hochschule eine Beschäftigung ausüben, vom Wahlrecht ausgeschlossen.“
29.01.18 | Für eine bäuerliche Landwirtschaft, keine industrielle Massentierhaltung

Definition zur Tierhaltung im rot-roten Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag der Landesregierung enthält das Bekenntnis, für eine regionalverträgliche, tierartgerechte und flächengebundene Tierhaltung einzutreten.
29.01.18 | Keine neuen Tagebaue

Förderantrag zur Untersuchung des Wasserrückgangs am Pinnower See im Umfeld des Tagebaus Jänschwalde

Ich frage die Landesregierung: Wie ist der Stand der Bewilligung des Förderantrages der Gemeinde Schenkendöbern?
29.01.18 | Natur- und Umweltschutz

Wohin mit dem Eisenhydroxidschlamm?

Ich frage die Landesregierung: Wie ist der Stand zur geplanten Entsorgung des Eisenhydroxidschlamms?
29.01.18 | Keine neuen Tagebaue

Sulfatgespräche

Am 01.Februar 2018 findet das vierte Gespräch zum Thema Sulfat der Länder Berlin, Brandenburg und Sachsen statt.
29.01.18 | Natur- und Umweltschutz

Sulfatbelastung der Spree: Erhöhung von Zielwerten

Ich frage die Landesregierung: An welchen Pegeln entlang der Spree plant sie in welcher Höhe, Zielwerte für Sulfat anzupassen?
17.01.18 | Keine neuen Tagebaue

Wasserverlust bei Seen im Umfeld des Tagebaus Jänschwalde

Ich frage die Landesregierung: Welche Aktivitäten plant sie zum Erhalt der Seen im Umfeld des Tagebaus Jänschwalde?
17.01.18 | Verkehr und Infrastruktur

Kurzfristige Verbesserungen für Pendlerinnen und Pendler im Landesnahverkehrsplan

Auf welchen Strecken geht die Landesregierung davon aus, dass kurzfristige Verbesserungen für PendlerInnen bereits deutlich vor Dezember 2022 möglich sind?
15.01.18 | Für eine bäuerliche Landwirtschaft, keine industrielle Massentierhaltung

Fördermittel für Legehennenanlage in Hardenbeck?

Ich frage die Landesregierung: In welcher Höhe hat das Land Brandenburg Fördermittel für die Errichtung bzw. den Ausbau der Anlagen bewilligt?
15.01.18 | Natur- und Umweltschutz

Personal für das Weltnaturerbe Grumsiner Forst

Am 25. Juni 2011 wurde der Buchenwald Grumsin in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen.