Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Mündliche Anfragen

28.06.18 | Natur- und Umweltschutz

Schwallweises Ablassen von Wasser im Naturschutzgebiet Dömnitz

Durch das Ablassen von Wasser anlässlich des Mühlentages wird eine Beeinträchtigung der Gewässerflora und -fauna im angrenzenden Naturschutzgebiet befürchtet.
28.06.18 | Keine neuen Tagebaue

Sinkender Wasserspiegel in der Havel durch Tagebauflutungen?

Ganz entscheidender Grund für den um 35 Zentimeter gefallenen Pegel sei, dass von der Spree nicht mehr so viel Wasser wie früher in die Havel fließe.
28.06.18 | Natur- und Umweltschutz

Aktueller Stand zur Auszahlung von KULAP-Mitteln

Am 13. Juni berichtete Minister Vogelsänger, dass zu diesem Zeitpunkt von insgesamt 48 Millionen Euro Fördermitteln erst 10,5 Millionen Euro ausgezahlt wurden.
28.06.18 | Für eine bäuerliche Landwirtschaft, keine industrielle Massentierhaltung

Drohende Wasserknappheit durch geplante Legehennenanlage in Oranienburg?

Welche Auswirkungen haben die geplanten Legenhennenanlagen im Normalbetrieb und in trockenheißen Sommermonaten auf die Trinkwasserversorgung?
28.06.18 | Für eine bäuerliche Landwirtschaft, keine industrielle Massentierhaltung

Grenzwertüberschreitungen im Grundwasser am Standort der Schweinemastanlage Tornitz

Mit welchen Maßnahmen wurde der Betreiber der Schweinemastanlage Tornitz beauflagt, um die Grenzwertüberschreitungen im Grundwasser zukünftig zu verhindern?
28.06.18 | Für eine bäuerliche Landwirtschaft, keine industrielle Massentierhaltung

Entwicklung des Schlachtgewichtes von Brandenburger Masthühnern

Im Genehmigungsantrag des Schlachthofes in Königs Wusterhausen wurde angegeben, dass sich das Schlachtgewicht der Tiere sprunghaft von 1,6 auf 2,2 kg verändert.
28.06.18 | DDR-Aufarbeitung

Zukünftige Außenstelle der BStU in Brandenburg

Die Landesregierungen sind an der Beibehaltung der BStU-Außenstellen - insbesondere als Symbole der Friedlichen Revolution - stark interessiert.
28.06.18 | Energie und Klimaschutz

Erdgasfeld Zehdenick: Anforderungen des gesonderten Betriebsplans

Welche Präzisierungen der Vorgehensweise mit welchen Auswirkungen auf den Naturhaushalt müssen im Rahmen des gesonderten Betriebsplans untersucht werden?
28.06.18 | Keine neuen Tagebaue

Gutachten Rekultivierungskosten für Lausitzer Braunkohletagebaue

Bisher sind die Ergebnisse des Gutachtens für die Wiedernutzbarmachung der Oberfläche im Lausitzer Braunkohlenbergbau der Öffentlichkeit nicht zugänglich.
28.06.18 | Keine neuen Tagebaue

Sicherheitsleistungen für den Tagebau Welzow

Es ist offen, bis wann mit einem Antrag auf Zulassung des Hauptbetriebsplanes des Tagebaus Welzow durch das LBGR zu rechnen ist.