Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Neuigkeiten aus der Fraktion

Sabine Niels, MdL © Franziska Petruschke / Fraktion
15.03.13 | News

3 Fragen an Sabine Niels

Sabine Niels zum Bergrecht und genetisch veränderten Pflanzen.
Marie Luise von Halem, MdL © Franziska Petruschke / Fraktion
05.03.13 | News

Öffentlich im Dunklen

Gastbeitrag von Marie Luise von Halem in den Potsdamer Neuesten Nachrichten zu Öffentlichen Geldern.
Ursula Nonnemacher, MdL © Peter-Paul Weiler / Fraktion
14.12.12 | News

3 Fragen an Ursula Nonnemacher

Ursula Nonnemacher zu Sozialpolitik, Arbeitslosen und Mindeslohn.
Sabine Niels, Marie Luise von Halem, Ursula Nonnemacher, Michael Jungclaus und Axel Vogel © Franziska Petruschke / Fraktion
11.12.12 | News

Landtagsfraktion wieder vollzählig

Mit dem Beschluss vom 11.12.12 zur Wiederaufnahme von SABINE NIELS als Mitglied der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist die Brandenburger Landtagsfraktion wieder vollzählig.
14.12.12 | News

Transparent auf Euro und Cent

Wir hoffen, dass die Debatte um Nebeneinkommen von Politikerinnen und Politikern nicht an Schwung verliert, bevor daraus auch auf Landesebene die notwendigen Konsequenzen gezogen worden sind.
Sabine Niels, MdL © Franziska Petruschke / Fraktion
30.11.12 | News

Austritt Sabine Niels

Sabine Niels ist am 22. Oktober 2012 aus unserer Fraktion ausgetreten. Diese für uns überraschende Entscheidung nach drei Jahren intensiver gemeinsamer Fraktionsarbeit ist bedauerlich und schmerzhaft.
Axel Vogel, MdL © Franziska Petruschke / Fraktion
15.06.12 | News

3 Fragen an Axel Vogel

Axel Vogel zur Zwischenbilanz der Oppositionsarbeit der bündnisgrünen Fraktion.
Titelbild der Halbzeitbilanz © Fraktion
15.06.12 | News

Gastbeitrag: Von der Ampel in die Opposition

Beitrag von Peter Schüler zu zweieinhalb Jahren Oppositionsarbeit der Bündnisgrünen im Brandenburger Landtag.
Marie Luise von Halem, MdL © Franziska Petruschke / Fraktion
25.05.12 | News

Politisch, nicht parteipolitisch

Gastbeitrag von Marie Luise von Halem: Ein Plädoyer für die Wertschätzung der Parteien und wider die Sprachlosigkeit
Ursula Nonnemacher, MdL © Franziska Petruschke / Fraktion
09.03.11 | News

Enquete-Kommission kommt

Spätestens 2020, dem ersten Jahr nach Auslaufen des Solidarpaktes und der derzeitigen Regelung des Länderfinanzausgleichs, müssen die staatlichen Verwaltungsstrukturen Brandenburgs auf allen Ebenen zukunftsfest organisiert sein.