Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
18.03.20

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Liebe Besucher*innen unserer Website,

aufgrund der aktuellen Lage bzgl. des Coronavirus kann es zu Einschränkungen in der persönlichen Erreichbarkeit in der Fraktion kommen. Sie erreichen uns aber wie gewohnt während der Geschäftszeiten per E-Mail oder telefonisch.

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Informationsquellen zusammengetragen.

Das Bürgertelefon im Koordinierungszentrum des Landes Brandenburg

0331 8665050 (Mo-Fr 9:00 bis 17:00 Uhr)

Bitte achten Sie darauf, dass das Bürgertelefon NICHT für die medizinische Beratung gedacht ist. Kontaktieren Sie diesbezüglich bitte eine Arztpraxis.

Aktuelle Informationen, Fragen & Antworten und Telefon-Hotlines

Das Koordinierungszentrumdes Landes bietet viele hilfreiche Informationen und die wichtigen regionalen und überregionalen Hotlines: https://kkm.brandenburg.de/kkm/de/start/

Das Gesundheitsministerium des Landes Brandenburg bietet aktuelle Informationen, Fragen & Antworten und die relevanten Telefonhotlines:
https://msgiv.brandenburg.de/msgiv/de/start/themen/gesundheit/oeffentlicher-gesundheitsdienst/informationen-zum-neuartigen-coronavirus/?fbclid=IwAR3c1dJgYthGwrCu_ce2g8YfYlj-gHSibJtjlCbekozAKAU1a93qCNBzYR0

Fragen zu Kitas, Schulen und Sport werden auf der Website des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg beantwortet:
https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html?fbclid=IwAR3RVxM0v7mNlMXJpYfITBztF-Z4s-qI5kAx9cFpxXfvYTZ1BsDqQmE9vRg

Das Robert Koch-Institut veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen zum Coronavirus:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Praktische Hinweise, wie man sich und andere schützen kann

Die wichtigsten praktischen Maßnahmen, um sich und andere zu schützen, finden sich auf dem Merkblatt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Wie sich vor dem Coronavirus zu schützen ist, wie es erkannt werden kann und was ggf. zu tun ist, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in diesem Merkblatt zusammengetragen.

 

Die Rolle unserer Fraktion ist in der Corona-Krise deutlich: Die Coronakrise können wir nur gemeinsam bewältigen. Hier geht es zur Pressemittelung.