Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen
19.11.19

Tiefe Trauer um Jörg Gleisenstein

Jörg Gleisenstein, Foto Janosch Raßmann/Fraktion

Unsere Fraktion hat heute die schreckliche Nachricht vom Tod unseres früheren Kommunalreferenten Jörg Gleisenstein erhalten. Unseren bisherigen Informationen zufolge ist Jörg am Montagfrüh in Frankfurt (Oder) überraschend verstorben. Wir kannten Jörg seit Jahren, er war ein enger Kollege und Vertrauter, einigen von uns freundschaftlich verbunden. Viele unserer Mitarbeiter*innen und Abgeordneten standen durch Jörgs langjährige Parteiarbeit für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf verschiedenen Ebenen mit ihm im Kontakt - zuletzt auch durch sein Engagement im Verhandlungsteam von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für den rot-schwarz-grünen Koalitionsvertrag.

Jörg war mehrere Jahre Referent für Kommunales in unserer Fraktion und übernahm nach der Bildung der neuen Verwaltungsspitze 2018 unter Oberbürgermeister René Wilke in Frankfurt (Oder) dort das Amt des Dezernenten für Bauen, Umwelt und Stadtentwicklung. Wir sind zutiefst traurig und erschüttert über Jörgs Tod und sprechen seinen Verwandten und Freunden unser Beileid aus.

Die Mitarbeiter*innen und Abgeordneten der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtag