Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Bildung, Wissenschaft und Kultur

Investitionen in die Bildung sind Investitionen in die Zukunft. Bildung ermöglicht soziale Teilhabe. Bildung ist die Grundlage ökonomischer Entwicklung. Eine gute Bildungspolitik für alle, die niemanden aufgrund seiner persönlichen Merkmale, seiner sozialen Herkunft oder seines Wohnortes außenvorlässt, ist oberste Priorität unserer Landespolitik.

Bildung fängt für uns spätestens in der Kita an und hört auch nach der Schule nicht auf. Wir wollen die Rahmenbedingen für lebenslanges Lernen setzen. Wir Bündnisgrüne stehen für eine Bildungs- und Forschungslandschaft mit einem durchlässigen Bildungssystem, das die individuelle Förderung und persönliche Entfaltung in den Mittelpunkt stellt und gute Bildung für alle von Anfang an gewährleistet.

Grüne Bildungspolitik setzt auf mehr Chancengerechtigkeit. Gute Betreuungsrelationen in den Kitas, längere gemeinsame Schulzeiten, flächendeckend Ganztagsschulen, mehr Lehrerinnen und Lehrer, kleinere Klassen, individuelle Förderung und eine Bildung der Vielfalt heißen unsere Antworten. Für die Hochschulen und Forschungseinrichtungen wollen wir die Rahmenbedingen verbessern, damit sie stärker als regionale Innovationsmotoren agieren können.

Der Kulturförderung kommt ebenso wie der Förderung der Wissenschaft eine grundlegende Bedeutung für die Identität in Brandenburg, für die Bildung kreativer geistiger Kräfte sowie als Sozialfaktor eine große Bedeutung zu. Von der Denkmalpflege, der Förderung der kulturellen Identität bis zu Theatern und Orchestern setzen wir uns für einen Erhalt eines breiten Spektrums der Kultureinrichtungen im Land ein.

Aktuelles

22.06.17 | Pressemitteilung

Freiwilligendienste gehören gewürdigt, aber auch anständig ausgestattet

Wir setzen uns für eine Ausweitung von Freiwilligendiensten wie dem Freiwilligen Ökologischen Jahr und eine Erhöhung der Zuwendungssätze pro Platz ein.
15.06.17 | Pressemitteilung

Mehr Mitsprache der Schulen bei Auswahl des Schul-Caterers

Die Kost in unseren Schulkantinen ist weder besonders gesund, noch ausgewogen - von Bio ganz schweigen, sagt unsere Bildungsexpertin MARIE LUISE VON HALEM.
07.06.17 | Pressemitteilung

Eingeschränkte Öffnungszeiten entziehen Schlössern und Gärten Anziehungskraft

„Ich appelliere an die Beteiligten, kreative Lösungen zur Erhöhung der Attraktivität der Schlösser und Gärten zu entwickeln“, sagt MARIE LUISE VON HALEM.
01.06.17 | Pressemitteilung

Neuanlauf beim Bau von Besucherpavillon am Brecht-Weigel-Haus

Ein Architekturwettbewerb bietet auch jetzt noch die Chance, zu einem Ergebnis zu kommen, das allseits akzeptiert wird.
01.06.17 | Pressemitteilung

Verunglücktes Mathe-Abi – Probleme auch im System

Neben missverständlichen Formulierungen im Lehrplan sieht MARIE LUISE VON HALEM insbesondere Defizite bei der Kommunikation zwischen Schulen & -verwaltung.