Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Bündnisgrüne Plenarreden

18.05.17 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Marie Luise von Halem spricht zum Antrag der Fraktionen SPD und DIE LINKE zu Gedenkstätten

„Mit dem Fokus, auf den wir unsere Erinnerung richten, schaffen wir Identität, im individuellen wie im kollektiven, nationalen Sinne.“
18.05.17 | Kommunalpolitik

Ursula Nonnemacher spricht zum Antrag der CDU-Fraktion „Rechtsfrieden für Altanschließer“

„Unser Gesetzentwurf für eine bürgerfreundliche Gestaltung von Kommunalabgaben immer noch im Ausschuss schon im nächsten Plenum beschlossen werden.“
18.05.17 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Marie Luise von Halem spricht zum Antrag der CDU-Fraktion „Klasse: Kunst für Brandenburg“

„Ob eine Schule kulturelle Bildung anbietet, ist leider viel zu oft dem Zufall überlassen.“
18.05.17 | Natur- und Umweltschutz

Michael Jungclaus spricht zum Antrag der CDU-Fraktion zur Wolfsverordnung

„Herdenschutzhunde und wolfssichere Zäune sind Mittel der Wahl, um die Weidetiere vor Wolfsangriffen zu schützen.“
18.05.17 | Frauen/Gender

Ursula Nonnemacher spricht zum Antrag der AfD-Fraktion zur zukunftsorientierten Familienförderung

„Mit dieser völkisch-nationalistischen Gespenstergeschichte zur Förderung von Familien überschreiten Sie endgültig letzte Schamgrenzen.“
18.05.17 | Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Heide Schinowsky spricht zu zwei Anträgen zur Wirtschaftspolitik

„Die Gründungsförderung in Brandenburg erfolgt heute schon auf einem guten Niveau und kann sich im Bundesländervergleich durchaus sehen lassen.“
18.05.17 | Verkehr und Infrastruktur

Michael Jungclaus spricht zum Antrag der AfD-Fraktion, ein Grundangebot für den ÖPNV zu definieren

„Es ist eine banale Forderung, aber der ÖPNV muss flexibler werden. Er darf nicht an den Bedürfnissen der ländlichen Bevölkerung vorbei geplant werden.“
18.05.17 | Kommunalpolitik

Ursula Nonnemacher spricht zur Beschlussempfehlung zur Volksinitiative Bürgernähe erhalten

Das Thema bewegt Menschen und sie wollen sich einmischen. Als Partei, die in der Direkten Demokratie eine wertvolle Ergänzung sieht, finden wir das erfreulich.
18.05.17 | Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Heide Schinowsky spricht zum Antrag „Stärkung der Potenziale der Industriekultur“

„Es gibt erfolgreiche Regionen, die das schon hinter sich haben, es gibt viel Erfahrung und die Erkenntnis, dass Wegsehen keine Option ist.“
18.05.17 | Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Ursula Nonnemacher spricht zur Aktuellen Stunde „Dynamik auf dem Arbeitsmarkt bringt Chancen“

„Klar ist, viele Menschen – mit völlig unterschiedlichen Ausgangslagen – können trotz der Dynamik am Arbeitsmarkt ihre Fähigkeiten nicht adäquat einbringen und