Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

Kleine Anfragen

31.01.17 | Für eine bäuerliche Landwirtschaft, keine industrielle Massentierhaltung

Wasserverbrauch und -gefährdung durch die Wiesenhof-Schlachtanlage in Königs Wusterhausen

Die Kapazitätsausweitung steht derzeit zur Genehmigung an. Der Wasserverbrauch und die Abwassermenge werden entsprechend zunehmen.
25.01.17 | Für eine bäuerliche Landwirtschaft, keine industrielle Massentierhaltung

Entscheidungsfindung zur Genehmigung von Tierhaltungsanlagen

In immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren wird u.a. geprüft, ob die Anlage nach geltendem Gesetz genehmigt werden kann.
25.01.17 | Natur- und Umweltschutz

Nachfragen zur Kleinen Anfrage zur Genehmigung der Wasserentnahme – Göritzer Mühlenfließ

Sind Meldungen gemäß erteilter Auflage vom Wassernutzer der oben genannten Genehmigung während und nach Ende der Bewässerungssaison eingegangen?
25.01.17 | Natur- und Umweltschutz

Nachfrage zur Kleinen Anfrage zum FFH-Gebiet Börnicker Feldmark

In der Antwort auf die Kleine Anfrage Nr. 2167 geht die Landesregierung auf den Bewirtschaftungserlass ein, der für private Eigentümer nicht bindend ist.
19.01.17 | Zukunft des ländlichen Raums

Selbstverwaltung und Mitbestimmung der ländlichen Räume

Selbstverwaltung hat für die Sicherung der Daseinsvorsorge eine besondere Bedeutung, ist Ausdruck lokaler Demokratie und Bezugspunkt politischer Partizipation.
19.01.17 | Natur- und Umweltschutz

Wie viele Tage steht ein Brandenburger Rind auf der Weide?

Den Verbraucherinnen und Verbrauchern wird das Bild der glücklichen Kuh suggeriert, deren Milch er oder sie genüsslich trinken kann.
19.01.17 | Natur- und Umweltschutz

Planung der Gleitsohle an der Stepenitz, Ortslage Putlitz

Pflanzen und Tieren, insbesondere vielen Fischen fehlt die Möglichkeit der natürlichen Vermehrung. So auch in der Stepenitz in der Prignitz.
19.01.17 | Natur- und Umweltschutz

Trockenfallende Seen und Flüsse in Brandenburg

Prognosen weisen zu den Auswirkungen des Klimawandels darauf hin, dass die Niederschlagsmenge weiter sinken wird.
05.01.17 | Natur- und Umweltschutz

Nutzung von Tagebaurestseen für den Hochwasserschutz

Zwei Jahre nach der ersten Hochwasserkonferenz für die Schwarze Elster Fragen offen, welchen Beitrag Tagebaurestseen für den Hochwasserschutz leisten können.
23.12.16 | Verkehr und Infrastruktur

Förderung des Radwegebaus in den Landkreisen

Wie viele und welche Fördermittel wurden in den vergangenen 10 Jahren für den Radwegebau von den Landkreisen beantragt und vom Land zur Verfügung gestellt?
21.12.16 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Ressourceneinsatz für die Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften

Weiterbildung, regelmäßige Supervisionsangebote und Maßnahmen der Organisationsentwicklung im Kollegium sind unentbehrlich für die Qualität.
19.12.16 | Für eine bäuerliche Landwirtschaft, keine industrielle Massentierhaltung

Umsetzung des Gerichtsurteils zur Sauen-Haltung in Kastenständen

Kastenstände führen auch zu einer starken Zurückdrängung der natürlichen Verhaltensweisen der Tiere.
12.12.16 | Ländlicher Raum

Ungebremstes Landgrabbing und fehlende Steuereinnahmen

Der Verkauf der Flächen von KTG Agrar SE an die ATU Landbau zeigt einige Lücken in der Gesetzgebung und -anwendung beim Erwerb landwirtschaftlicher Flächen auf.
12.12.16 | Ländlicher Raum

Landgrabbing durch Rückübertragung von Flächen der KTG Agrar

Die Presse berichtete in den letzten Monaten immer wieder zum Insolvenzverfahren und zum Flächenverkauf der KTG Agrar SE (KTG Agrar).
09.12.16 | Bildung, Wissenschaft, Kultur

Verwendung der Mittel aus der Spielstättenförderung

Die Spielstättenförderung ist ein Instrument um u.a. kulturelle Bildung und regionale Identität gut zu unterstützen und gleichzeitig ländliche Räume zu beleben.