Direkt zum Inhalt springen
Zum Inhalt springen

„Wir Bündnisgrüne denken heute für morgen – um die Ecke und über den Tellerrand.“

Wir leben in einer spannenden und schnelllebigen Zeit, in der sich die Rahmenbedingungen unseres Lebens schneller ändern als je zuvor. Ich genieße die damit verbundenen Chancen, die Vielseitigkeit technischer und kultureller Entwicklungen, beflügelt durch die Kommunikation zwischen Kontinenten. Gleichzeitig sehe ich große Herausforderungen.

Angesichts des menschengemachten Klimawandels und des durch ungerechte Wirtschaftssysteme hervorgerufenen Elends in weiten Teilen dieser Welt gibt es für mich nur den einen Weg: Ich möchte in unserer Gesellschaft einen sinnvollen Beitrag leisten, denn unser alter bündnisgrüner Leitsatz 'Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt' ist aktuell wie eh und je.

Für mich hier und heute bedeutet das, alle Hebel in Bewegung zu setzen, Umweltzerstörung und Klimawandel entgegen zu treten, persönlich wie politisch. Das ist für mich zuerst eine Frage der Gerechtigkeit: Es ist zutiefst ungerecht, so zu leben, dass unser Handeln heute die Chancen der kommenden Generationen einschränkt.

Genauso ist es für mich eine Frage der Gerechtigkeit, unseren Kindern die bestmöglichen Bildungschancen zu gewähren, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern und der sozialen Herkunft. Im internationalen Wettbewerb werden wir auf die Dauer nur bestehen, wenn wir als rohstoffarmes Land den Rohstoff zwischen unseren Ohren so gut wie möglich trainieren. Alle sollen in unserer Gesellschaft die Chance haben, sich zu entwickeln und an politischer Gestaltung teilzuhaben.

Entlang dieser Grundsätze möchte ich mich in die Brandenburger Politik einmischen.

 

 

 

 

  • Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport
  • Ausschuss für Inneres und Kommunales (stellvertretend)
  • Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kultur
  • Wahlprüfungsausschuss (stellvertretend)

Ausbildungen:

* 2007 Organisationsberaterin & Supervisorin (SG Berlin)
* 2005 Freiwilligenmanagerin
* 1992 M.A. Germanistik, Skandinavistik (LMU München)
* 1991 vereidigte Übersetzerin
* 1986 Bacc. philol. Islandicae (Universität Reykjavík)

Wichtige Berufserfahrungen:

* 1999 bis 2009 Landesgeschäftsführerin Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg
* 1998 Geschäftsführerin des Kreisverbands Potsdam
* seit 1991 Übersetzerin/Dolmetscherin
* 1987 bis 1990 Referentin in einer internationalen Verlagsagentur

Engagement (Auszug):

* seit 10/2008 stellvertr. Fraktionsvorsitzende in der StVV Potsdam
* 2000 bis 2007 Mitglied im Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg
* 2002 bis 2004 Gründung bzw. Sprecherin der attac-Regionalgruppe Potsdam
* Mitarbeit in verschiedenen bündnisgrünen Kreisvorständen (Bad Tölz-Wolfratshausen, Potsdam)
* seit 1995 bündnisgrünes Mitglied
* verschiedene Studierendenvertretungen