Datenschutzerklärung

Persönliche Daten

Personenbezogene Daten, die Sie uns elektronisch übermitteln, z.B. Ihren Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir werden Ihnen nur Informationen zuschicken, sofern Sie sich für entsprechende Dienste angemeldet haben.

Recht auf Widerruf

Sie haben jederzeit das Recht auf Widerruf; schicken Sie uns bitte eine E-Mail. Wir werden Ihre Daten dann umgehend löschen.

Newsletter der Fraktion

Für den Bezug der Online-Ausgabe unserer Newsletter „brandGRÜN“, „fraktionKOMMUNAL“ und „landtagAKTUELL“ ist eine Anmeldung mit Double-Opt-In erforderlich. Wir verpflichten uns zur Auftragsdatenverarbeitung nach §11 Bundesdatenschutzgesetz und verwenden die E-Mail-Adressen der EmpfängerInnen ausschließlich für den Versand der o.g. Newsletter. Bei Abmeldung von wird die E-Mail aus dem Verteiler gelöscht.

Links zu anderen Websites

Sie finden auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links und Banner gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deswegen übernehmen wir auch keinerlei Verantwortung für Inhalt, Gestaltung und die Datenschutzbestimmungen dieser Seiten. Verwendung von

Cookies

Es gibt eine Technik, genannt „Cookies“, mit deren Hilfe Informationen aus einer Website an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Ein Cookie ist ein Datenelement, das eine Website an Ihren Browser schicken kann, um es dort auf Ihrem System zu speichern.

Gelegentlich nutzen auch wir temporäre Cookies, damit wir Sie effektiver unterstützen können, wenn Sie auf eine solche Website zurückkommen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie davon in Kenntnis setzt, wenn Sie ein Cookie erhalten. Dann können Sie selbst entscheiden, ob Sie das akzeptieren wollen oder nicht.

Netscape, Mozilla, Firefox: -> Extras -> Einstellungen -> Erweitert -> Cookies

Explorer: -> Ansicht -> Internetoptionen -> Erweitert -> Cookies

Facebook / Twitter

Wir verwenden das von heise.de entwickelte 2-Klick-Prinzip:

„Das Konzept ist einfach. Standardmäßig betten wir nur online deaktivierte Buttons ein, die keinen Kontakt mit den Servern von Facebook & Co herstellen. Erst wenn der Anwender diese aktiviert und damit seine Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook, Google oder Twitter erklärt, werden die Buttons aktiv und stellen die Verbindung her. Dann kann der Anwender mit einem zweiten Klick seine Empfehlung übermitteln. Ist er beim sozialen Netz seiner Wahl bereits angemeldet, erfolgt das bei Facebook und Google+ ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch bearbeiten kann.Ein Klick auf einen dieser Buttons bedeutet somit, dass der Anwender seine Zustimmung erteilt, Daten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzes zu übermitteln. Aber nur für diese eine Seite und für den angewählten Dienst. Beim Aufruf weiterer Heise-Seiten erscheint wieder der deaktivierte Button. So kann man die sozialen Netze nutzen, ohne dass diese gleich komplette Surf-Profile erstellen können.Alle Buttons lassen sich auch dauerhaft aktivieren. Wem die Übertragung der Daten egal und die Bequemlichkeit wichtiger ist, der kann den Button des von ihm regelmäßig genutzten sozialen Netzwerks dauerhaft aktivieren. Dazu setzt man unter dem Zahnrad-Icon das passende Häkchen und hat dann den gleichen Zustand wie bei vielen anderen Web-Sites: Der ausgewählte Button ist immer direkt aktiv. Über das Zahnrad-Icon kann man dies später auch wieder ändern.“

Quelle: heise.de/-1333879

Weitere Informationen zur offiziellen Datenschutz-Politik von Facebook erhalten Sie hier: de-de.facebook.com/policy.php